Wie trägt man eigentlich… Rot – mit 30, 40, 50 und 60?

ROTDekadenblickCollageHalt! Stop! Wir sehen rot! Wir finden wir können uns sehen lassen! Denn je nach Vorliebe hat jede von uns ihre eigene Auffassung der ganz besonderen Farbe ROT in ihrer Kleidung persönlich interpretiert!

Ursel (60+)

Eine Farbe wie Rot, die ja sehr sexy und leidenschaftlich ist, mag ich an anderen Frauen total gerne. Ich selbst bin für einen Komplettlook in Rot etwas zu zurückhaltend. Obwohl, wenn ich mich so sehe: Rot und ich – das geht ganz gut zusammen. Interessanterweise: je älter, je besser.

Kleid: Zara, Ballerinas:Unützer
PicMonkey Collage17

Ute (50+)

Für mich gilt lieber Rosa als Rot! Aber das rote Kleid von COS ist einfach unkompliziert zu tragen, kann mit einem Streifenhirt kombiniert werden und muss sich an keine Jahreszeit halten. Am besten gefällt mir der eher lässige Look mit meinen Sneakers von Balenciaga!

PicMonkey Collage

Cerstin (40+)

Lange Zeit dachte ich, als Rothaarige wäre diese Farbe für mich tabu, aber je älter ich werde, desto souveräner gehe ich damit um. Also wenn schon, denn schon.
Absolute Dos, damit der Look auch Ü40 gelingt: perfekter Sitz, Hammerschuhe, rote Lippen und kein weiteres BlingBling.
Kleid: Gesine Moritz; Schuhe: Martin Margiela for H&M; Lippenstift: Clarins Rouge Eclat in Passion Red.
roteskleid

Tanja (30+)

Rottöne – am besten auf ganzer Bandbreite: von Schweinchenrosa bis hin zu Knallrot. Nichts sagt mehr (und lauter): da bin ich, Guten Tag! Heute mache ich mal in Burgunderrot. Dieser dunkle Rotton passt besonders gut zu meiner Haarfarbe.

Kleid: COS; Schuhe: United Nude; für die Lippen: “Extended Play” Pro Longwear von MAC TanjaROT2Collage

 

3 Comments

  1. 07/06/2016 / 12:09

    So viele hübsche Frauen in rot! Es steht euch allen super! Rot ist eigentlich nicht so meine Farbe, ich mag lieber rosa und bordeaux. Ich freue mich schon auf euren nächsten Blog. Viele liebe Grüße von Silvia.

  2. iknmlo
    Autor
    07/06/2016 / 23:12

    Vielen lieben Dank für das nette Feedback! Wir haben uns sehr darüber gefreut.
    Darüber hinaus haben wir die Programmierung des Blogs geändert: ab sofort können Sie unsere Seiten auch vergrößern (zumindest auf den meisten Geräten) und nun auch ohne Brille genießen!
    Wir freuen uns über weitere Kommentare und Anregungen,
    die IKNMLO Bloggerinnen

  3. 08/06/2016 / 14:32

    Ihr könnt mich ruhig duzen! Vielen Dank, daß man eure Seite jetzt vergrößert lesen kann. Das schont meine Augen ungemein! Liebe Grüße von Silvia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.