Vivienne Westwood: Die 11 besten Zitate

vivienne-westwood-sq1. Stell dir vor, du sitzt in einem meiner kurzen, schwingenden Röcke in der U-Bahn. Schwupps, geht der Saum hoch und man sieht deine Unterhose. Bei allen Bewegungen, beim Gehen oder Tanzen, kann man, wenn man will, seinen Slip hervorblitzen lassen. Das lieben die Leute so daran, dieses Hübsche, Neckische. Auch ein wenig Tänzerische. Mal kurz den Slip aufblitzen lassen, darum geht es. Der Rock wird mit einem Twinset und Perlen getragen, das erinnert mich an meine Jugend, an Bilder von der Queen und an Brigitte Bardot in den 1950er Jahren.

2. Ich wollte die Frauen nie wie Opfer aussehen lassen und die Korsage bewirkt genau das Gegenteil. Außerdem ist sie sehr gut für die Haltung. Sie bringt den Busen zur Geltung.

3. Das beste Accessoire? Ein Buch.

4. Die Lichter ausschalten. Plastikflaschen verbannen. Papier recyceln. Müll sortieren. Versuchen, keine Plastiktüten zu benutzen. Kleiderbügel weiterverwenden. Weniger fliegen.

5. Qualität statt Quantität. Ich versuche immer zu vermitteln: Kauft weniger, wählt sorgfältiger aus, sorgt dafür, dass es lange hält, obwohl ich manchmal auch einfach sagen könnte: „Kauft Vivienne Westwood!“

6. Ich habe diesen schreckliche Schwabbel ums Kinn, aber ich bin mit meinem Aussehen immer noch erstaunlich zufrieden. Ich glaube, dass ein Mann, der mich nicht jeder anderen Frau im Raum vorziehen würde, entweder verrückt oder blöd ist – und was meinen Körper angeht, er hat mir immer Vergnügen bereitet. Ich besitze alle intellektuellen und sexuellen Vorzüge einer Fünfzigjährigen.

7. Ich liebe es, die Engländer zu parodieren und britische Stoffe zu verwenden. Wir haben eine fantastische Tradition: einen Stoff für die Fuchsjagd, einen anderen für die Eröffnung des Parlaments, einen weiteren für die Tigerjagd mit einem Maharadscha. Und das nutze ich als Designerin aus.

8. Ich wollte nie von irgendjemandem geliebt werden. Liebe ist nicht zwingend notwendig für mich. Ich bin dankbar, wenn man mich mag, erwarte aber nicht, dass es so ist. Ich war immer gern allein. Mein schönstes Kompliment, dass ich jemandem machen kann, lautet: Mit dir zusammen zu sein ist genauso schön, wie alleine leben.

9. Das sollten Sie über Punk wissen: Es war der absolute Knaller. … Neulich habe ich einen ehemaligen Punk getroffen – schon ziemlich alt, aber ich wusste, dass er ein Punk war, noch bevor er es mir gesagt hatte. Ich erkenne einen Punk schon von Weitem.

10. Ich weiß, dass ich schwierig bin. Ich bin kein einfacher Mensch, kein gewöhnlicher Mensch – ich führe kein gewöhnliches Leben. Ich habe keine Zeit, mich mit meinen Freundinnen zu treffen oder zum Beispiel so etwas zu tun, wie Marmelade kochen, ganz normale Sachen, weißt du, die Großmütter ansonsten so tun. Manchmal wünschte ich, ich könnte das, aber ich kann nicht ruhen, immer gibt es irgendwo ein Problem, das ich unbedingt lösen will.

11. Meine Kleider verleihen einem eine Balletthaltung und sie sind sehr, sehr elegant. …  Sie bringen einen zur Geltung und sie schwingen in einer besonderen Art und Weise, sehr sexy.

 

Zitiert aus: Vivienne Westwood & Ian Kelly: Vivienne Westwood. Köln 2015

Foto: Juergen Teller für den Eichborn Verlag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.