Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Über den Dächern von… Bikini 25h Berlin: Teil 1 Monkey Bar

bikini-berlin-1
“Wir sehen uns gleich wieder, Ihr Lieben”, zwinkert uns der Hipster-Kellner in der Monkey Bar zu, nachdem wir unsere Cocktails bestellt haben. Gut, denke ich mir, Duzen gehört offensichtlich zum Hipsterkonzept dazu, und genieße die grandiose Aussicht vom stylishen 10. Stockwerks des Bikini-Hotels auf den Zoo (vor allem die Affeninsel, die diesem Etablissement ihren Namen gab) und den Kurfürstendamm.

Wenig später ist der Mann mit Bart und Hosenträgern wieder da, stellt unsere Cocktails und eine Flasche Wasser galant vor uns ab. Meinen Cocktail (in der Dose) möge ich doch bitte mit der Serviette umfassen, Stephans Gemisch ist ganz neu auf der Karte und der Barkeeper bittet um ein Feedback, wenn möglich. “Und das Wasser,” fügt er wiederum mit einem Augenzwinkern hinzu, “erklärt sich von selbst”. Spricht’s und verschwindet.
“Es schenkt sich aber nicht von selbst aus,” fügt der Mann an meiner Seite hinzu und übernimmt diesen Part nach alter Schule.

monkey-bar-1

Aber auch wenn die Bedienung ein bisschen too cool for school rüber kommt, die Aussicht, die handwerklich sehr guten und gleichzeitig innovativen Cocktails und die mit viel Witz und Geschmack eingerichtete Location mit ringsum bodentiefen Fenstern machen das wieder wett.

Auch für Spießer ohne Bart und Karohemd einen Besuch wert:
Monkey Bar im obersten Stockwerk des Bikini 25h Berlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .