Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Ü40 Outdoor-Look: So gehts!

Ü40 Outdoor Look Mode IKNMLO Fashionblog Meindl Neuseeland

Outdoor-Look ein Gräuel? Mitnichten!  Mein Plädoyer:

Wir lieben in style! So viel ist mal ganz klar. Etwas Fashionista sein ist herrlich und macht Spass. Manchmal muss Kleidung aber, und das ist für mich ganz wichtig, eben einfach praktisch sein. Vor allem auf den Reisen, bei denen Luftfeuchtigkeit und Hitze zu schaffen machen, man Berge erklimmt oder es aus Kübeln regnet.  Dafür gibts heute mein Plädoyer!

Ein Plädoyer für bequeme, sichere, und idealerweise wasserdichte Schuhe. Nichts mag ich weniger, als nasse Füsse. Meine Schuhe hier sind super leichte und sehr bequemen Schuhe von Meindl. Natürlich mit GORE-TEX, damit due Füssen auch atmen können, und eben nichts nass wird. Da ich mittlerweile schon so manchen Touristen mit verstauchtem Knöchel auf Wanderpfaden gesehen hab, ist mir auf jeden Fall klarer denn je zuvor, dass Flip Flops dort nichts verloren haben.

Ein Plädoyer für eine Regenjacke. Die Jacke muss atmungsaktiv sein: bei hoher Luftfeuchtgkeit ist man sonst trotz Regenschutz klatschnass. Ich habe zwei solche Regenjacken: eine für kältere Tage, aus festerem Stoff und mit guter Kaputze; und eine ganz dünne, die sich super in ein kleines Format packen lässt, und nur wenig Platz wegnimmt – so ist sie immer für den Notfall griffbereit.

Ein Plädoyer für die Outdoorhose. Sie trocknet in Minuten – ganz im Gegenteil zu Jeans, die meiner Meinung nach für jegliche Outdoor-Unterfangen und Reisen mit viel Aktivitäten absolut unbrauchbar sind – und hält auch etwas Schmutz ganz gut stand. Besonders praktisch finde ich Hosen, bei denen das untere Teil des Hosenbeins abtrennbar ist: 2 in 1 spart Platz im Gepäck und ist super an Tagen, an denen die Temperaturen über den Tag sehr unterschiedlich sind.

Ein Plädoyer für eine Prise Style auch beim Outdoor-Look. Für mich kommt diese hier vom Streifenshirt. I love stripes. Man fühlt sich gleich ein wenig French!

Neuseelands Westküste

Und so, gut bekleidet, mache ich mich auf den Weg durch den Regenwald and Neuseelands Westküste – vom Wald zur Tasman Sea. Hier geht der dichte Wald bis direkt ans Meer, im Hinterland gibt es Gletscher. Wild geht es hier zu,  es regnet oft und das Wetter ist oft eher grau und regnerisch. Aber es gibt so eine noch dramatischere Stimmung. Ich jedenfalls liebe die Westküste, und freue mich, sie im Moment ein wieder einmal ein wenig erkunden zu können. Im Ü40 Outdoor-Look mit einer Prise Steifen.Ü40 Outdoor Look Mode IKNMLO Fashionblog Meindl Neuseeland

2 Comments

  1. 23/03/2018 / 21:26

    Die neuseeländische Südinsel ist einfach wunderbar. Ich liebe Ringelshirts in jeder Farbkombination.

    Liebe Grüße

  2. Tanja
    Autor
    01/04/2018 / 22:45

    Jaaaa, ganz wunderbar. Und ich auch. Ich habe auch die unterschiedlichsten Farbkombinationen. LG.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .