Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Tipps für kostenlose Upgrades in die Business Class

kostenlose Upgrades in die Business Class - Tipps

Die Urlaubszeit naht und für den einen oder die andere auch die ein oder andere Fern- bzw. Flugreise (natürlich mit carbon footprint Ausgleich!). Und obwohl ich gerne fliege und die meiste Zeit des Flugs schlafend verbringe, freue ich mich natürlich riesig, wenn ich den Flug nicht in der Bretterklasse verbringen muss. Das hat auch bis jetzt schon sechs mal geklappt, weshalb ich zumindest über eine gewisse Expertise verfüge, die ich mit unseren Blogleserinnen und -lesern teilen möchte.

Hier also meine besten – und erfolgsgekrönten – Tipps für kostenlose Business Class Upgrades:

  1. Nehmen Sie am Frequent Flyer Programm der Airline teil. Auch wenn es ihr allererster Flug mit dieser Airline ist und auch wenn Sie in absehbarer Zeit keinen weiteren Flug damit geplant haben.  Sie signalisieren damit in jedem Fall, dass Sie an weiteren Flügen interessiert sind. Ein guter Grund, Sie gegenüber anderen Passagieren bei der Auswahl zu favorisieren. Je öfter Sie dann tatsächlich mit der Airline fliegen, desto größer ist natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, dass man sich für Sie als „treuer Kunde“ entscheidet.
  2. Seien Sie immer, wirklich immer ausgesprochen nett zum Flugpersonal. Das sollte eigentlich nicht ausdrücklich gesagt werden und ist auch unabhängig von einem Upgradewunsch eine Selbstverständlichkeit, dennoch benehmen sich einige Passagiere, insbesondere bei Langstreckenflügen, wie eine offene Hose. Wenn Sie sich als Fluggesellschaft entscheiden müssten, wem Sie ein kostenloses Upgrade zukommen und neben Menschen sitzen lassen, die gut das Dreifache für diesen Flug ausgegeben und ihre Ruhe haben wollen, für wen würden Sie sich entscheiden? Es ist mir schon häufiger passiert, dass mir das Upgrade nach einer Zwischenlandung auf dem zweiten Teilstück des Fluges gegönnt wurde. Ich bin mir sicher, dass das auch daran lag, dass ich mich besonders höflich und freundlich auf dem ersten Teilstück benommen habe.
  3. Die gleiche Argumentation gilt auch für die Kleidung. Ziehen Sie sich Business Class angemessen an. Natürlich sollte Kleidung, die man bei einem Langstreckenflug trägt auch bequem sein. Aber mit ausgebeulter Jogginghose und Gemütlich-Sweatshirt wird man sie eher nicht zwischen die Anzugträger setzen. Ein weiterer Blogpost mit flugtauglichen Outfitvorschlägen ist in Vorbereitung. 🙂

 

Der letzte Tipp für Business Class Upgrades liegt nicht immer in Ihrer Hand.

  • Die Chancen auf ein Upgrade steigen ungemein, wenn Sie alleine reisen. Der mittlere Sitz in der Business Class Dreierreihe ist wenig beliebt und wird sehr gerne mit netten Damen oder Herren aufgefüllt, die das Upgrade auch zu schätzen wissen.

Falls Sie aber doch mal zu zweit fliegen sollten, müssen Sie einfach hoffen, dass Ihr Mitflieger die gleichen Regeln beherzigt wie Sie.

Dann klappt es auch mit dem Nachbarn in der Business Class…

Tipps für kostenlose Upgrades in die Business Class

Sie möchten diesen Artikel teilen?

1 Comment

  1. 14/07/2019 / 14:18

    Danke für die Tipps. Upgrades bei Langstrecken sind wunderbar! Ich hatte auch schon mal Glück.

    Liebe Grüsse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .