Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Swing!

Foto 1

“Der wurde wohl als Kind zu wenig getragen”, kommentiert meine Freundin das Verhalten manch eines Exemplars der männlichen Spezies. Bei mir bin ich mir sicher, ich habe nicht genug geschaukelt! In der Dämmerung, wenn alle Kinder eigentlich zu Hause sein sollten und Sandmännchen oder sonst irgendeinen Blödsinn im TV sehen, kann es vorkommen, dass eine erwachsene Person unbestimmten Alters, jedoch eindeutig weiblich, schwungvoll schaukelnd und glücklich lächelnd auf irgendeinem Spielplatz gesehen wird…  Mein Garten ist eher ein Gärtchen und der Apfelbaum ist zu klein und schwächlich für eine Schaukel meiner Vorstellung. So musste ich lange Zeit mit Hollywoodschaukeln bei Freunden oder großväterlich anmutenden Schaukelstühlen vorlieb nehmen.

Ich fahre nach Herford ins Marta: All´meine Favoriten, aufgestellt in einer Reihe! Leider durfte ich nicht Platz nehmen, aber gekommen bin ich nur ihretwegen: Freischwinger! Da ich sie nicht alle in meinem Wohnzimmer beherbergen kann, begnüge ich mich mit freudiger Anschauung und bewundere die Entstehungsgeschichte des “Kragstuhls” (später bekannt als Freischwinger).

Die Ausstellung “Der entfesselte Blick. Die Brüder Rasch und ihre Impulse für die moderne Architektur” 25. Oktober 2014 – 1. Februar 2015, Marta Herford (Gehry-Galerien) hat natürlich weit mehr zu bieten als meine favorisierten Stühle, und so genieße ich den Einblick in die jüngere Architekturgeschichte, Ideen des “Neuen Bauens”, Entwürfe für Inneneinrichtungen, Foto-, Bild- und Tondokumente.

Zuhause setze ich mich in den Esszimmerstuhl meiner Wahl und swinge leise vor mich hin…

Ich hasse Jahresrückblicke und möchte mir ausgerechnet an Silvester nichts für die Zukunft vornehmen, aber so eine Art “In-door-Schaukel” wäre grandios!

Soll das neue Jahr mal kommen…

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .