Stylingtipps für Blazer Looks für Frauen über 40

Blazer-Looks für Frauen Ü40 Modeblog iknmlo

Angela Merkel und Christine Lagarde tragen Blazer. Was heißt das für Uns? Gutes. Der Blazer ist der Konsenzkünstler unter den Kleidungsstücken. Er formt jede Figur und fügt sich elegant jeder Tageszeit. Weder auf der Gala noch im Büro macht eine Frau darin eine schlechte Figur. Und das Beste: Eine Investition in einen guten Blazer zahlt sich aus. Er ist auch in 5 Jahren noch genau so tragbar wie heute.

Ursel Braun

Ü60 Bloggerin Ursel vom Iknmlo Fashionblog für Frauen ab 40 über Stylingtipps für Blazer
Ein schwarzer Blazer verleiht seiner Trägerin einen zurückhaltenden Ernst, was ihn bei manchen Anlässen zu einem wirklich funktionalen Kleidungsstück macht. Gut, mit Ü60 muss man sich kaum noch bei einer Schwiegermutter vorstellen und auch Bewerbungsgespräche finden eher selten statt. Nein, aber wenn man mal zu einem Ladies Lunch eingeladen würde, das Patenkind Konfirmation hat oder das 12 Jahre alte Auto durch die Inspektion muss, könnte man so etwas anziehen. Kein TÜV-Ingenieur käme auf die Idee, das irgendwas am Automobil nicht top ist.
Blazer: Zara, Rock: Issey Miyake, Schuhe: Raboutin

Tanja Bültmann

Ü40 Blazer Vivienne Westwood United Nude Modeblog iknmlo
Beim Blazer denke ich normalerweise zuerst immer: schwierig … Denn bei meiner kleinen Oberweite sitzen sie meistens, zumindest von der Stange, nicht gut. Aber als ich diesen Blazer von Vivienne Westwood entdeckte – und er dann auch noch wie angegossen passte – war es um mich geschehen. Ein Tartanmuster ist natürlich sowieso wie für mich gemacht, und die Farben finde ich einfach genial. Culottes von COS, Netzstrumpfhose von Falke und Lola Black + Silver Ankle Boots von United Nude machen das Outfit komplett.

Cerstin Henning

Ü40 Stylingtipps Blazer Personal Affairs Rock Gesine Moritz Bloggerin Cerstin aus Köln für den Modeblog iknmlo
Nichts macht so schnell Business-tauglich wie ein Blazer, deshalb findet sich dieses Kleidungsstück in den verschiedensten Ausführungen in meinem Kleiderschrank. Fast alle sind von Personal Affairs, einem kleinen Kölner Label, das es wie kein anderes versteht, perfekt sitzende Schnitte mit qualitativ hochwertigen Materialien zu bezahlbaren Preisen umzusetzen. Damit der Look nicht spießig wird, ist der Rest des Outfits bei mir immer extravagant.
Wie dieser Rock von Gesine Moritz.
Dazu Ankle Boots von Tommy Hilfiger aus verwaschenem schwarzem Leder mit Jeansrand.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.