Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Simon und Renoldi – Serendipity im Belgischen Viertel von Köln

Etwas zu finden, das man gar nicht gesucht hat, ist oft ein sehr, sehr großes Glück. Ein Finderglück, sozusagen, das man im englischsprachigen Raum mit dem schönen Wort Serendipity bezeichnet. Concept Stores haben sich dieses Prinzip zu eigen gemacht. Sie bieten ungewöhnliche Entdeckungen, indem sie überraschende Kombinationen von Kleidungsstücken, Schuhen, Accessoires und oft auch Beautyprodukten in einem Raum vereinen. Besonders schöne Concept Stores gibt es in Paris. Und auch in Köln gibt es mit Simon und Renoldi im Belgischen Viertel seit zehn Jahren einen Concept Store, bei dem sich regelmäßiges Reinschauen lohnt.

ü40 Bloggerin Cerstin bei Simon und Renoldi Concept Store im Belgischen Viertel Köln

Simon und Renoldi – ein Concept Store der besonderen Art.

Shopping macht mir immer dann Spaß, wenn man nicht sofort von Verkäuferinnen belagert wird, diese aber bei Bedarf sofort Ansprechbarkeit signalisieren. Wenn man ganz in Ruhe durch die Räume schlendern und sich in das ein oder anderen Teil auf den ersten, zweiten oder auch dritten Blick verlieben kann. Wenn die Blicke hängen bleiben, so wie das hier der Fall ist. Ein Tuch von lala Berlin unter einer überdimensionierten Käseglocke, Outfitvorschläge, bei denen verschiedene Labels gemixt werden, immer wieder auch mit Taschen- und Schuhvorschlägen kombiniert.

Tuch von Lala Berlin bei Simon und Renoldi Concept Store im Belgischen Viertel Köln

Simon und Renoldi Concept Store im Belgischen Viertel Köln

 

Das ganze Ambiente von Simon und Renoldi macht Spaß. Olivia Zirkel und Leonie Stockmann, aus deren Mädchennamen der Name des Shoppingparadieses zusammen gesetzt ist, haben es geschafft, eine besondere Mischung aus zeitgemäßer Mode und witzigen Accessoires und Schuhen zusammen zu stellen. Joseph aus London, Velvet aus LA, und iheart, um mal ein paar Labels zu nennen, die es mir persönlich angetan haben, findet man hier ebenso wie ODEEH und lala Berlin. Das Angebot bietet etwas für jeden Geldbeutel, das Finderglück verfliegt also auch nicht beim Blick auf das Preisschild.
Daneben feinste Handcremes aus Lissabon, witzige Taschen und besondere Schuhe.

Simon und Renoldi Concept Store im Belgischen Viertel Köln

Serendipity heute auch für mich

Sonnenbrille von izipizi bei Simon und Renoldi Concept Store im Belgischen Viertel Köln

Es ist tiefster Winter und doch fallen mir die Sonnenbrillen von Izipizi sofort ins Auge. Runde Form, wunderbar mattes Gestell in einem sanften Apricot. Ein richtiger Hingucker. An einem Februartag, der kälter nicht sein könnte, und eigentlich auf der Suche nach einem Cashmerepullover, kaufe ich also eine Sonnebrille.
Finderglück, das ich Simon und Renoldi zu verdanken habe.

Simon und Renoldi GmbH
Maastrichter Strasse 17
50672 Köln
Haltestelle: Rudolfplatz

 

Sie kaufen lieber Lebensmittel als Sonnenbrillen? Das Kölner Kochhaus ist die perfekte Adresse, um Ihr Finderglück zu testen.

Kochen ist auch nicht Ihr Ding, aber essen schon? Hier gibt es 3 Empfehlungen für stilvollen Brunch in Köln und Umgebung.

 

2 Comments

  1. Susa Berg
    12/03/2018 / 16:20

    Danke für die Erinnerung! Ich muss unbedingt mal wieder ins Belgische Viertel bummeln gehen…

    Schöne Grüße
    Susa Berg

  2. iknmlo
    13/03/2018 / 18:50

    Liebe Susa, als wir das Foto gemacht haben, habe ich meine Mitbloggerin Ursel zum ersten Mal mit dahin genommen. Sie war auch total begeistert. Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, demnächst noch weitere Lieblingsshops von mir vorzustellen. Wie schön zu lesen, dass diese kleine Inspiration schon mal gut bei Ihnen / Dir ankam. Freut mich riesig. Cerstin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .