Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Raw

rawDie Raw-Food Bewegung. Gehoert hatte ich schon davon, probiert aber noch nie. Bis ich vor ein paar Jahren fuer die Arbeit in Toronto in Kanada unterwegs war, und das einzige Cafe in der Naehe des Archivs, in dem ich arbeitete, zufaelligerweise die Live Food Bar war, ein Gourmet-Tempel fuer Raw Liebhaber. Also war klar: probieren geht ueber studieren!

Zwar glaube ich nicht unbedingt an die Philosophie hinter der Raw-Kueche, aber sehr lecker fand ich sie auf jeden Fall. Und gut ist sie fuer den Koerper auch. Das Motto der Live Food Bar jedenfalls stimmt auf jeden Fall: “Open-mindedness, adventure, and a love of food and oneself is all that’s needed.”

Meine Favoriten:

Manicotti (wirklich ganz traditionell raw): zucchini noodles · cashew spinach ricotta · botija olives · arugula · cherry tomatoes · almond parmesan

Trainers Bowl (Foto – nicht so ganz raw): tofu · tempeh · collards · kale · chickpeas · sweet potatoes · hemp cabbage slaw · burdock · mixed seeds; with quinoa & tahini

Über Protein salad (raw): field greens · kale · micro greens · chickpeas · tempeh croutons · cooked quinoa · mixed seeds · cranberries · gogi berries · choice of dressing

Und einen der tollen Saefte, Spritzers oder Smoothies. Besonders lecker fand ich den Jungle Jive: almond butter · banana · hemp seeds · dates · vanilla. Besonders gesund (und trotzdem lecker!) ist der Liquid Plumber: kale · cucumber · celery · lemon · dandelion.

Fuer viele von Euch mag sich das alles nicht so lecker anhoeren. Ich kann aber nur sagen: seitdem ich vor ein paar Jahren arge Probleme mit dem Magen hatte stehen solche Gerichte bei mir oft auf dem Plan. Nicht unbeding raw, aber eben auch nicht totgekocht. Mehr ueber die Live Food Bar und die Raw Philosopgie gibt es auf der Webseite der Bar.

Und ich freue mich auf ein neues Abenteur “in raw”: morgen geht es fuer eine Woche nach Toronto.

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .