Ü40 Ü50 Ü60 Blog von drei Frauen aus drei Generationen IKNMLO

Pringle of Scotland x H&M – die besten Teile der Designerkooperation

Pringle of Scotland x H&M Designerkooperation

Die erste Designerkooperation von H&M erschien 2004. Karl Lagerfeld designte billige T-shirts mit seinem Konterfei, aber auch wundervolle mehrlagige Seidenkleider zum Preis von 99 Euro, von denen ich eines noch heute wie einen Schatz hüte. Die Kollektion war binnen kürzester Zeit ausverkauft.

Viele weitere Designerkooperationen folgten, einige besser, andere schlechter. Zu meinen persönlichen Schätzen zählen die Handschuhhandtasche und die roten Pumps mit Plexiglaswedges von Maison Martin Margiela x H&M, eine Clutch von Kenzo x H&M, eine coole Print-Leggings aus der Versace x H&M und ein goldener Schal aus der Isabel Marant x H&M Kollektion.

Prinzipiell finde ich die Accessoires oft besser als die eigentlichen Kleidungsstücke. Das gilt auch für die Pringle of Scotland x H&M Strickkollektion, die im letzten Herbst erschienen ist und vorwiegend in Großbritannien verkauft wurde.

Pringle of Scotland x H&M Designerkooperation

Pringle of Scotland wurde 1815 gegründet und  ist eines der ältesten Luxusstrickmodelabels der Welt.

Die kleine, aber feine Kooperationskollektion ist vorwiegend in Grau, Schwarz und Creme gehalten, ein knalliges Gelb fungiert als Kontrast. Das Argyle-Rauten-Muster (ein Markenzeichen des Labels schon seit 1920) und der klassische Pringle of Scotland Schriftzug bieten einen hohen Wiedererkennungswert, gleichzeitig sind die Schnitte modern und  schlicht. Die Materialien sind dafür eher ungewöhnlich und wirklich schön zu tragen – verschiedene recyclete Polyester (H&M conscious), Wolle und Biobaumwolle.

Meine persönlichen Highlights sind die Leggings, der hochgeschlitzte Rock und der Schal in schwarz mit cremefarbenem Pringle Schriftzug. Irritierend finde ich den Hundepullover, aber gut, Hunde an sich finde ich auch irritierend.

Ein paar Exemplare der Kollektion gibt es noch im Sale im Onlineshop. Ich finde, ein Blick lohnt sich.

https://m2.hm.com/m/de_de/search-results.html?q=Pringle

Schal und Leggings: Pringle of Scotland x H&M
Kleid: COS
Stiefeletten: Guess

Sie mögen es lieber richtig edel? Dann ist vielleicht der Bildband über Andrea Karg etwas für Sie.

 

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.