Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Nehmen Sie Platz!

p11002731

Das Schönste am Kudamm sind die Seitenstraßen zwischen Olivaer Platz und Fasanenstraße. Würstchenbuden, Touristenautobusse und ukrainische Hütchenspieler gibt es hier nicht, dafür aber Bäume, Gründerzeitvillen mit verspiegelten Entrées und seit Kurzem auch wieder Geschäfte mit Luxusmarken.

Für den Flaneur bietet sich das Café im Literaturhaus in der Fasanenstraße zum Verweilen an. Ohne Not könnte er dort einen ganzen Tag verbringen, herrlich frühstücken, sich durch die internationalen Tageszeitungen lesen, zum Lunch die handgeschriebene Speisekarte studieren und sich zum Beispiel für ein kleines Kartoffelpüree auf Bärlauchsoße zu gebratenen Steinpilzen entscheiden, am Nachmittag kaffesieren, Freunde zum Abendessen treffen und mit Cocktails und Musik von Michael Bublé in die Nacht hinübergleiten.

 

An kleinen Tischchen und auf lederbezogenen Bänken sitzen Dichter und Denker, nebenbei an Romanen schreibende junge Mütter, im Kasinoton sprechender Feuillton-Adel und Provinzdamen in Lehrerinnenstrick mit einer Menge Bohème-Quatsch im und Hochlagfrisuren à la Simone de Beauvoir auf dem Kopf. Im Sommer sitzt man im denkmalgeschützten Garten im Schatten einer 150 Jahre alten Buche, lauscht dem leise plätschernden Springbrunnen und liest. Vielleicht Joseph Roth, Carl Zuckmayer, Klaus Mann, Robert Musil oder Alfred Döblin, die in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts gleich um die Ecke wohnten. Vielleicht haben Sie ja auch Schreibdrang und träumen  von eigenen Romanen? Aber wer schreibt heutzutage schon noch im Café?

 

(Café im Literaturhaus, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin. Telefon 030 – 8825414; täglich geöffnet von 9-0.30 Uhr)

 

1 Comment

  1. Andreas Kalter
    25/11/2012 / 22:48

    Nur “Ein Mann ohne Eigenschaften”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .