Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Mutterland

Foto 4Im Großstadtgetriebe Hamburgs, wo der unwissende Fußgänger schon beim Spaziergang an der Außenalster den rasenden Joggern und Radfahrern oft nur in letzter Sekunde ausweichen kann, gibt es eine kleine, feine Oase!Im Mutterland   lässt sich Ausruhen ganz herrlich verbinden mit dem Genuss individuell zubereiteter Köstlichkeiten!

Die Geschäfts-Philpsophie Jan Schawes , eine „Hommage an Mütter“, wird sportlichen, mütterlichen, väterlichen und anderen Menschen sicher gleichermaßen wunderbar schmecken! Im denkmalgeschützten „Bieberhaus“ (hier findet der interessierte Hamburgbesucher auch das berühmte „Ohnsorgtheater“) kann man beim Betreten sogleich den vielversprechenden Duft frisch zubereiteten Kaffees schnuppern und ich bin sofort überzeugt, hier können nur wahre „Baristas“ am Werk sein! Weil ich mich eigentlich gar nicht entscheiden kann, was ich aus dem vielfältigen Angebot erwerben mochte, setzte ich mich besser zuerst in das Cafe. Hier lassen sich kleine Gerichte auswählen und der Genießer kann in Ruhe darüber nachdenken, welchem seiner Lieben er eine Freude machen möchte, oder ob auch er  selbst dringend wesentliche Lebensmittel aufstocken möchte…

Spielte das Geld gar keine Rolle, würde ich eigentlich immer und immer hier einkaufen, denn die „Fein-Köstlichkeiten“ aus familiengeführten Manufakturen lassen mir nicht nur das Wasser im Munde zusammen laufen, sondern decken ganz einfach alle lukullischen (Grund-) Bedürfnisse ab! Brot, Butter, Marmelade, Honig, Tee, Kaffee, Milch, Käse, Brot, Schokolade, Obstbrände, Pasteten, Kuchen, frische Salate und vieles mehr…   Gott sei Dank kann man die Einkäufe auch individuell und sehr ansprechend verpacken lassen, mit nach Hause nehmen, genießen und den nächsten Besuch im mütterlichen Lande planen!

Lieber Herr Schawe, das haben Sie sehr geschickt gemacht, so auf der Gefühlsklaviatur von Töchtern und Söhnen zu spielen und sicherheitshalber gleich drei Filialen in HH zu etablieren !

Mama, mia!!

Foto 2

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .