Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

MUJI

Screen Shot 2014-10-04 at 19.08.26
Kurz vor meiner Abreise nach Asien war ich in London. Und gerne mache ich mich bei einem Besuch dort auch auf zu einem Abstecher zu MUJI. Diese japanishe Firma hat es naemlich total drauf! Praktische Lifestyleprodukte – funktional, einfach, ohne Schnörkel – stehen im Mittelpunkt, von Dingen fuers Bad bis zum Buero. Es gibt aber auch Kleidung. Fuer mich ging es aber diesmal um alltaegliches – und zwar fuer den Reisealltag. Denn MUJI hat eine super Auswahl kleiner Tuben und Behaelter, die ganz perfekt dazu geeignet sind, Pflegeprodukte in “abgespeckter Form” zu transportieren. Besonders die Tuben finde ich toll: in verschiedenen Groessen sind sie ideal fuer meine Gesichtspflege, Sonnenmilch oder auch Lockencreme fuers Haarstyling.  Fuer Cremes mit dickfluessiger Konsistenz bieten sich die Toepfchen (auch in verschiedenen Groessen) an. Genial finde ich auch den kleinen Klappspiegel – der ist so flach, dass er aber auch wirklich ueberall reinpasst. Und erst die kleine Kleiderbuerste!

Bei allem immer im Vordergrund: No fuss, no frills! Also immer der japanischen Herkunft treu, denn:

at the heart of Muji design is the Japanese concept of ‘Kanketsu’, the concept of simplicity.

Aber obwohl die Produkte, die MUJI zu bieten hat, natuerlich der Hauptanreiz sind, gefaellt mir auch sehr gut, dass die Firma Wert darauf legt, weder uebermaessig viel Muell in der Herstellung zu produzieren, noch unnoetig Rohstoffe zu verschwenden. Recycling spielt stattdessen eine grosse Rolle. Lobenswert finde ich auch den MUJI-Anspruch der  “no-brand” Politik. Natuerlich ist klar, dass MUJI eine Marke ist. Dass eine Firma dahintersteht. Was MUJI mit “no brand” meint ist, dass nur wenig Geld fuer Werbung und traditionelle Formen des Marketing ausgegeben wird. So gibt es beispielsweise kein Logo auf den Produkten. Bei MUJI steht so der Kunde im Vordergrund: ohne den Erkennungswert, den ein Logo automatisch bietet (man denke an den Apfel!), spielt Mundpropaganda eine grosse Rolle. Also, dann mal los, ihr Lieben: fuehlt Euch munpropagandiert!

In Deutschland gibts MUJI-Niederlassungen in einigen Staedten, sonst ueber den Online Store.

[flagallery gid=34 w=670 h=500]
Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .