Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Meine modischen Erkenntnisse dieses Winters

DSC_2245Meist getragene Teile seit November: Ein dunkelblauer Miyake- Mantel mit einem Schal in der Farbe mit dem schönen Namen Cranberry. Der Mantel ist wie ein Haus. Eine Behausung. Plus eine lange Strickjacke ohne Knöpfe. Weil sie jeden Spekulatius und jede Tafel Weihnachtsschokolade verzeiht.

Cranberry ist das neue Schwarz.

Zu Beginn dieses Winters gab es eine neue Designer-Kooperation zwischen Uniqlo und Carine Roitfeld. Ihre Bleistiftröcke, engen Blazer, Netzstrümpfe mit großen Löchern und gespinstartigen Achselshirts wirkten an mir leider nicht wie aus der französischen Vogue, sondern in etwa wie an einer Hausfrau, die bei der Typberatung in der “FÜR SIE” auf Rock ´n Roll getrimmt worden ist. Carine Roitfelds neue Uniqlo-Kollektion kommt an diesem Wochenende auf den Markt. Bin mal gespannt.

Es gibt seit Dezember eine sehr gut gemachte, neue Modezeitschrift auf dem deutschsprachigen Markt. Sie heißt L´ OFFICIEL und erscheint jeden zweiten Monat. Chefredakteurin ist Lisa Feldmann, die die schweizerische “Annabelle” verantwortete, als sie noch richtig gut war. 100 Punkte in Sachen Modefotografie und Layout. Habe sofort ein Abo bestellt. Gestern kam die zweite Ausgabe. Top!

Plötzlich sind die guten, alten Jeans mit Schlag wieder da und gelten als heißester Trend dieses Winters. Das zeigt mal wieder: Nichts, aber auch gar nichts wegwerfen, denn über kurz oder lang kommt alles wieder. Zum Glück habe ich noch ein Paar im hintersten Winkel des Schrankes entdeckt, und zum allergrößten Glück passe ich noch rein. Jedenfalls wenn ich die Luft anhalte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .