Schätze im Kleiderschrank: Marlene Hose von Polo’s for you

Ü40 Bloggerin Cerstin vom IKNMLO Fashion Blog für Frauen über 40 in einer schwarz-roten Marlene Hose von Polo's for you, Köln
Zwei Mal im Jahr bringe ich alles, was ich nicht mehr trage, was nicht mehr passt, was mir – um es mit Marie Kondo zu sagen – keine Freude mehr bereitet, in den Second Hand Shop meines Vertrauens oder zu Oxfam, damit sie in gute Hände kommen und jemand anderen glücklich machen können. Ich bin da meist sehr konsequent.

Und doch gibt es da diese Schätze in meinem Kleiderschrank, ganz besondere Kleidungsstücke, hochwertige Stoffe, tolle Verarbeitung, außergewöhnliche Schnitte.

Schätze, von denen ich mich niemals trennen würde, weil sie einfach sehr “ich” sind, weil sie mich glücklich machen, weil sie so besonders sind, dass ich weiß, dass ich sie nicht werde nachkaufen können und es deshalb nicht riskieren kann, sie wegzugeben.

Zu diesen Schätzen zählt auch die Marlene Hose mit sehr weitem Bein aus schwarzem, glänzenden Baumwollsatin und roten Bisen.

Sie ist von Polo’s for you, einem kleinen Designerlabel aus der Kölner Südstadt geführt von Gudrun Lohner und Vico Pohl, das für seine außergewöhnliche und trotzdem zeitlose Mode bekannt ist.

Mehr als 10 Jahre hat diese besondere Marlene Hose auf ihr großes Comeback gewartet, hat Skinny Jeans und Blumenprintröcken von Victoria Beckham weichen müssen, um jetzt endlich wieder absolut up-to-date zu sein. Denn auch das ist ja etwas, das man erst mit zunehmendem Alter lernt: in der Mode kommt alles wieder (manchmal zu meinem großen Leidwesen) und gut sitzende Kleidung kommt nie aus der Mode.

Ich kombiniere sie mit einem schlichten, schwarzen Shirt und einer langen Strickjacke von Cora Kemperman (deren Label es ja leider nicht mehr gibt) in einem passenden kräftigen Rot, das die roten Farbtupfer der Bisen wieder aufnimmt.
Bequem mit Mules, diese besonderen Exemplare habe ich in der Medina in Tunis erstanden, oder stylish mit Highheels, hier die wunderbaren Janis von United Nude.

Und das Tolle: dieses Marlene-Hosen-Exemplar kauft mir in dieser Saison so schnell keiner nach.

Hose: Polo’s for you, Strickjacke: Cora Kempermann, Mules: Medina in Tunis, Heels: United Nude Janis.

Kommentar schreiben

  1. 12. Oktober 2017 / 18:08

    Ein toller, entspannter Look. Der Cardigan würde auch sehr gerne in meinen Kleiderschrank einziehen!

    Liebe Grße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.