Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Lack und Leder!

Lackschuh.

Lackschuh.

“Diese Schuhe sind der Renner!”, raunte die freundliche Verkäuferin in der kleinen Boutique in der Knesebeckstraße in Berlin mir zu.

Ich hatte sofort den Eindruck, sie seien der Burner und dachte an Frau Geissen. Ich fühlte mich wohl in dieser Atmossphäre von Weltläufigkeit (Ha!) und Internationalität und glaubte sofort daran, als mir versichert wurde, alle italienischen Frauen hätten die neuen modischen Signale schon verstanden, ihre High Heels in die nächste Ecke geworfen und genau zu diesem oder mindestens einem ähnlichen Schuhmodell mit feister Sohle gegriffen!

Nun hatte ich schon immer etwas dagegen Mode-Mitläuferin zu sein oder gar zu den bedauernswerten Fashion-victims zu gehören, aber die ausgiebige und klug durchdachte Recherche in den einschlägigen Berliner Schuhgeschäften hatte gezeigt, dass dieses Modell wirklich etwas Besonderes ist!

Außerdem musste es doch jeder Frau einleuchten, dass sich auf holprigem Stadtpflaster auf dickeren Sohlen besser laufen lässt und Geschäfte in größerer Anzahl in kürzerer Zeit erreichbar sind!

Auch die einschlägige Lektüre diverser Fortbildungsliteratur (!) in Sachen Schuh-Mode wollte mich davon überzeugen, dass wir Frauen es endlich kapiert haben, dass unsere Weiblichkeit sich nunmehr nicht mehr mit der Absatzhöhe automatisch ins Unermessliche steigern läßt!

Ich wollte in dieser Bewegung sozusagen an der Spitze stehen, mittun und sagte laut: “Packen Sie sie ein! Ohne Karton.”

Meine Freundin nickte anerkennend. (Sie musste ein bißchen länger überlegen, hat sich dann aber auch für ein passendes Modell entschieden…)

Und tatsächlich, der Burner ist auf ostwestfälischem Pflaster und auch anderswo wirklich ein Renner! Macht erstaunlicherweise einen schmalen Fuß, ist ausgesprochen bequem und wunderbar lässig zur engen schwarzen Hose mit einfacher weisser Bluse, zum Rock oder zum Kleid im Hahnentrittmuster zu kombinieren!

Aber die High Heels dürfen demnächst auch mal wieder ausgeführt werden…

 

 

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .