Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Kleiderschrank Klassiker

Klassiker im Kleiderschrank – ein schwarzes Kleid, ob klein oder mit etwas mehr Stoff, gehört natürlich dazu. Es ist die absolute Geheimwaffe, die einfach immer geht. Von der Arbeit direkt zum abendlichen Empfang? Vom Stadtbummel zur Party? Alles kein Problem. Ein schwarzes Kleid ist edel, schlicht und genau deshalb eben so ein zeitloser Klassiker.

Schwarz – so richtig!

Noch zeitloser wird es, wenn man es ganz in schwarz wagt. Dabei sollte man, finde ich jedenfalls, immer beachten, dass es eine Abwechslung im Material gibt, oder man mit Mustern and interessanten Schnitten Akzente setz. Bei mir funktioniert es mit diesem Kleid von COS – der wunderbaren Faltung auf dem Rücken sei Dank – von ganz alleine, denn die ist wirklich so ein richtiger Hingucker.

Für etwas Auflockerung, weil man zumindest die Haut durchschimmern sieht, sorgt die Strumpfhose mit Muster. Und natürlich dürfen – nein: müssen! – bei sie einem Outfit die Lippen auch so richtig was hermachen. Perfekt dafür finde ich diesmal den “Lady Danger” Orangeton von MAC.

Schwarzes Kleid COS United Nude Schwarz Arbeit und Abend IKNMLO

Und so geht’s in meinem Outfit heute erstmal zur Arbeit – bei uns gibt es ein Bewerbungsverfahren, und ich werde den ganzen Tag Kandidaten treffen – und danach zur Empfang mit Partnern der Fakultät. Umziehen nicht nötig!

Das Outfit

Kleid: COS

Heels: United Nude

Strumpfhose: Marks & Spencer

Brill: Alain Mikli

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .