Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

ITALIA & AMORE

Ü60 Bloggerin Ursel vom IKNMLO Fashionblog über Italia&AmoreFahren wir doch über den Brenner Richtung Bozen in den Frühling! In einer ruhigen Gasse in der Fußgängerzone der Bozener Altstadt hat der Südtiroler Norbert Kier ein historisches Stadthaus aus dem 18. Jahrhunderts gekauft und „ITALIA & AMORE“ eröffnet. Dieser Hybrid aus Mercato und Restaurant hat sich zu einer guten Adresse für Feinschmecker entwickelt, die in einem innovativen Konzept Einkaufen und Essen verbindet. Das Lokal ist viel mehr als ein gewöhnliches Restaurant und erstreckt sich über 5 Etagen plus Dachterrasse mit schönem Blick auf die Berge und über die Altstadt der Südtiroler Hauptstadt.

Norbert Kier und seine Tochter hauchen dem Lokal ihren ganz persönlichen Charme ein. Jedes Stockwerk wird anders bespielt. Im zweiten Untergeschoss befindet sich eine Enothek mit großem begehbarem Weinschrank, in der man Weine degustieren und dazu Kleinigkeiten essen kann. Im ersten Untergeschoss bietet ein Mercato frische Produkte wie zum Beispiel Obst, Gemüse und fangfrischem Fisch aus Ligurien an, den man hier kaufen oder sich im Restaurant zubereiten lassen kann. Dazu gibt es Wurst und Käse und alles, was man zum Aperitivo braucht: Oliven, Kapern, Grissini und vieles mehr. Alle Produkte werden von Lieferanten bezogen, mit denen Norbert Kier eine persönliche Beziehung pflegt.

Im Erdgeschoss mit angrenzendem Außengastronomiebereich befindet sich eine Art Bistro oder Bar. Hier können die Gäste am Vormittag am acht Meter langen Tisch ihren Kaffee genießen, Zeitung lesen, mittags einen Lunch zu sich nehmen und am Abend beim Apéritif mit Freunden sitzen. Im ersten und zweiten Stock befinden sich die eigentlichen Restaurantetagen mit offenen Küchen. In der ersten Etage werden Pasta und Risotti hergestellt, im zweiten Stock kommen Fleisch- und Fischliebhaber auf ihre Kosten. Besonders toll fand ich die Dachterrasse, auf der der Gast mit einem Glas Wein in der Hand im Liegestuhl thront und den herrlichen Blick genießt.

Auf allen Etagen herrscht ein herzlicher, zugewandter Service, der zu dem lässigen Stil des Hauses passt. Gutes Licht, toller Ausblick, bequemes Sitzen mit viel Luft zum nächsten Tisch, das sind die atmosphärischen Zutaten, die Lust machen auf ein längeres Verweilen an diesem schicken Ort.

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .