Ich kann nicht mehr leben ohne … Clarins Kit Pores & Matité

Da ich häufig nach Asien Reise ist mir die Idee Öl-absorbierender “blotting paper” sehr gut bekannt – ob in Hong Kong oder Shanghai, man kann man sie überall in Drogerieläden kaufen. Der Grund liegt natürlich darin, dass die Kombination von hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen schnell für glänzende Haut sorgt. Das Clarins Kit Pores & Matité war für mich also sofort von grossem Interesse, perfektioniert es doch die Idee das blotting papers, indem es Blättchen mit Transparentpuder in einem anbietet. Und wie der Titel hier schon ganz klar herausstellt: ich kann nicht mehr leben ohne!

Das Kit Pores & Matité ist eine super Lösung für unterwegs. Puder und Blättchen werden hier zusammen in einer cleveren Verpackung beherbergt (die blotting papers befinden sich under dem Puderschwämmchen), die selbst in der Clutch Platz findet. Die Anwendung ist einfach und erfolgt in zwei Schritten – kürzlich getestet beim Stadtbummel durch Hong Kong.

Nach gut drei Stunden liess es sich nicht mehr leugnen: der Teint glänzte nicht schlecht (Foto oben links). Zunächst wird die Haut mit den Blättchen abgetupft. Sie saugen, wie Löschpapier, den öligen Glaz auf, lassen aber das Makeup dabei intakt. Im vergleich zu blotting paper aus der Drogerie, von dem ich bereits einige probiert habe, ist das Clarins Papier viel feiner und somit angenehmer in der Anwendung. Es hat zudem, und hier liegt der entscheidende Unterschied, meine Haut nicht ausgetrocknet.

Nach dem Blättchen nutzt man dann im zweiten Schritt das Puder zur Mattierung; da es transparent ist passt es für jeden Hautton. Die Haut erschien geglättet und vom Glanz war nichts mehr zu sehen (Foto oben rechts). Absolut wunderbar!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.