Hotel ICON, Hong Kong

TanjaICONHong Kong habe ich schon oft besucht, sehe es etwas als Heimat. Manchmal wohne ich bei Freunden, manchmal im Hotel. Zum Ende meiner Asientour im letzten Jahr sollte es aber auf jeden Fall eine Besondere Herberge sein – und so war es auch, denn glücklicherweise stolperte ich über ein Angebot des Hotel ICON, das man wirklich nicht ausschlagen konnte.

Das ICON liegt in Tsim Sha Tsui in Kowloon und so, zumindest auf den ersten Blick, etwas abseits vom Leben. Dem war allerdings nicht so: schnell kommt man vom Hotel zur U-Bahn, und kann so in kürzester Zeit alle Ecken von Hong Kong erreichen. Das Besondere am Hotel ICON ist, dass es ein Trainingshotel ist. Studenten, Dozenten und Hoteliers aus aller Welt kommen hier für Programme der School of Hotel and Tourism Management, Hong Kong Polytechnic University, zusammen.  Sie lernen, erbroben neue Arbeitsmodelle, erforschen Service und Hotelleistungen. Vielleicht liegt genau darin der Grund, warum das Hotel seine 5 Sterne wirklich verdient hat: der Service, vom Check-in bis zur Abfahrt, war erstklassig.

Erstklassing sind zudem auch die Zimmer. Sie sind groß – zumindest  für Hong Kong Verhältnisse. Das Bad ist fast ganz fantastisch: Regenschauer-Dusche, Badewanne mit TV, stylisches Design; der kleine Makel: das Bad könnte besser beleuchtet sein – fürs Make-up jedenfalls muss man in den Flurbereich ausweichen. Das Frühstück verdient ein großes Lob: perfekte und ansprechende Präsentation, riesige (und sehr leckere!) Auswahl und freundlicher Service. Auch das Design des Hotels selbst hat mir sehr gut gefallen. Modern mit vielen interessanten Elementen, zum Beispiel der begrünten Wand (siehe Foto am Anfang), für die über 8000 Pflanzen eingetopft wurden. Dieser vertikale Garten ist fester Bestandteil der “Thinking Green” Strategie des Hotels, die vom papierlosen Check-in bis hin zum Food Angels Projekt, bei dem das Hotel nicht verwertete Zutaten und überschüssiges Essen an Bedürftige ausgibt (ähnliches Prinzip wie die Tafeln), viele weitere Elemente beinhaltet.

IMG_8701_850x273

Das Highlight ist jedoch der Ausblick, insbesondere dann, wenn man ein Zimmer mit Hafenblick bucht. Dass ich mir das Treiben im Victoria Harbour stundenlang ansehehn könnte, habe ich schon öfters gesagt. Vom Hotel ICON, fast aus der Vogelperspektive, ist dies besonders schön – vor allem am Abend, wenn die Sonne langsam hinter dem Peak verschwindet, und den Himmel in warme Gelbtöne kleidet, bevor die Dunkelheit die vielen Lichter der Stadt so richtig glitzern läßt.

[flagallery gid=107 w=670 h=500]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.