Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Hotel „Drei Zinnen“ in Sexten

Das „Drei Zinnen“ im Hochpustertal in den Südtiroler Dolomiten ist ein ungewöhnliches Hotel fernab vom Massentourismus. Es wurde 1929 vom Architekten Clemens Holzmeister errichtet und ist eines der wenigen Beispiele der Tiroler Moderne –  einer alpinen Version des Bauhauses, die einen  wohltuenden Kontrast zum kitschigen Alpenbarock bildet.

Nicht nur die Fassade des Gebäudes ist original erhalten, auch innen fühlt sich der Besucher sofort in die Dreißiger Jahre zurückversetzt. Leise knarrende Dielen, eine holzvertäfelte Wohnhalle mit schnörkellosen Möbeln, daran angrenzend die „American Bar“ in Orange- und Blautönen, ein Lesezimmer mit Tageszeitungen sowie Mode- und Wohnmagazinen aus drei Ländern und ein Gesellschaftsraum, auf dessen Wänden der Maler Robert Stolz 1929 seine Spielkarten-Motive aufgetragen hat.

Waltraut Watschinger, die den Familienbetrieb in dritter Generation führt, prägt die elegante, aber unaufgeregte Atmosphäre des Hotels.  Modernisierungen lässt sie behutsam und stilsicher vornehmen und bewahrt so den Charakter des Hauses. Das historische Mobiliar wird nach jeder Saison mit viel Aufwand von Spezialhandwerkern neu aufgearbeitet. Im Basement befindet sich ein großzügig gestaltetes, minimalistisches Spa, der einen überaus reizvollen Kontrast zum Stil des Hauses bietet, ihn in seinem Purismus aber auch ideal ergänzt.

Weitere Informationen unter www.hotel-drei-zinnen.com

winter-holidays-2011-12-165

sexten-2009-151-small1sexten-2009-266-smallsexten-2009-086-smallsexten-2009-147-smallsexten-2009-150-smallwinter-holidays-2011-12-146winter-2012-13-239winter-2012-13-301sexten-2009-158sexten-2009-156sexten-2009-268sexten-2009-209sexten-2009-190sexten-2009-260sexten-2009-269sexten-2009-057-smallsexten-2009-006-smallsexten-2009-152-small

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .