Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Große Stilkunde: Alles Blech!

gaby
Meine Freundin Gaby aus Bielefeld liebt (echten!) Schmuck und die großen Brillianten und Edelsteine, die nicht sofort im Staubsauger verschwinden können… Mit den ganz kleinen Preziosen hält sie sich nicht lange auf. Aber in Tanzania ist alles anders!

Hier habe ich gerade 800 Teller an die Tloma Primary School übergeben.

Beim Austeilen der Mittagsspeisung, die durch die Lehrer durchgeführt wird, hatten wir geholfen und festgestellt, wie furchtbar ungerecht es ist, dass die Kinder, die keinen eigenen Teller besitzen, sondern nur einen alten schäbigen Joghurtbecher oder eine kleine Plastiktasse, viel weniger Mais-Bohnengemüse bekommen, als Kinder mit einem normalen Teller. Gerade die kleinsten und erbärmlichsten Geschöpfe wurden dadurch so sehr benachteiligt. Aber die Eltern haben häufig kein Geld oder kein Interesse, um diesen Missstand zu beheben. Das Mittagessen wird vom  World Food Programme finanziert, für viel Kinder die einzige ordentliche Mahlzeit am Tag.

Da haben wir sehr spontan hier am Küchentisch beschlossen, der Schule doch einheitliche Teller zu spenden. Dafür haben wir 500 US ausgegeben, pro Teller etwa 50 Euro Cent. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was das für eine Freude war.“

Ein banaler Blechteller eröffnet neue Perspektiven und verweist auf den Grundgedanken des Hilfskonzepts von „ASANTE TANZANIA e.V.“ : Nachhaltige Hilfe durch aktive Mitarbeit vor Ort!

Unbedingt! Lesen:

http://www.asante-tanzania.org/kontakt

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .