Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Gelb Ü40 – geht das?

Mal gleich vorweg: klar geht das! Schliesslich geht in der Mode alles, was man mag – oder wie eine Bloggerin as mal ‘kräftiger’ ausgedrückt hat: Frauen können tragen, whatever the fuck they want. Aber Gelb, darüber habe ich ja schon öfters mal geschrieben, ist doch wirklich so eine Sache. Jedenfalls stolpere ich immer wieder über die Farbe und frage mich, ob sie geht.

Damit bin ich wohl kaum alleine. Natürlich liegt es auch allgemein daran, was so en vogue ist. Und da gibt es natürlich auch Phasen. Ende des neunzehnten Jahrhunderts jedenfalls war die Farbe Geld auf dem Vormarsch. Vom ‘yellow boom’ war 1895 im Magazin Current Literature die Rede:

The triumph of yellow is imminent. After white, yellow reflects more light than any other color. A few yellow chrysanthemums will make a small room look twice its size, and when the sun comes out upon a yellow wall-paper the whole room seems suddenly to expand, to open like a flower. When it falls upon the pot of yellow chrysanthemums and sets them ablaze, it seems as though one had an angel in the room.

Goldgelb 

Eingeschränkt, finde ich. Und bleibe bei meiner Einschätzung, das eigentlich nur ein goldener Gelbton funktioniert. Jedenfalls bei mir. Der dann aber gerne, und ich schaue immer mal wieder gezielt danach. So entdeckte ich auch diese wunderbare Hose. Sie ist wie für den Herbst gemacht.

Das Outfit

Wenn man aber natürlich so eine Hingucker-Hose trägt, dann muss man sich beim Oberteil schon ein wenig zurückhaltender geben. Darum kombiniere ich hier ganz einfach mit einer weissen Bluse. So kann die Hose besonders gut wirken.

Aber wenn schon goldgelber Farbton, dann darf es schon noch ein goldener Farbklecks sein. Und den gibt es durch meine heissgeliebten goldenen Schnürschuhe von United Nude. Eigentlich ein Model für Männer …. aber ist doch klar: wear whatever the fuck you want.

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .