Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Frauen 60plus: 4 Kleider fürs Leben

Frauen 60plus: Kleider fürs LebenWenn man einen Modeblog schreibt, erlebt man das seltsame Phänomen, dass man häufig gefragt wird, wo man zuletzt shoppen war, was man denn Neues im Kleiderschrank habe oder was man sich demnächst Neues kaufen werde. Das Bedürfnis nach Konsum scheint sehr groß zu sein.

Auch ich kenne den Wunsch, shoppen zu gehen, bis die Kreditkarte quietscht. Es gibt Phasen, in denen ich Obsessionen entwickle für Dinge, die ich unbedingt besitzen zu müssen glaube. Im Nachhinein erkenne ich dann, dass es nicht die glücklichsten Phasen waren. Einmal zum Beispiel, während eines Krachs mit einem Chef, gab es nichts Wichtigeres für mich als ein Paar High Heels mit komplizierten Schnürungen aus schwarzem Kalbsleder, italienisches Fabrikat, sauteuer. Ich hatte sie während des Sommerurlaubs in der italienischen Vogue entdeckt und fand sie nach langem Suchen in einem Schuhgeschäft in Münster. Seitdem ruhen sie in ihrem samtenen Schuhsäckchen in der untersten Schublade meines Schuhschranks. Zu unbequem. Ich kann keinen Schritt in ihnen gehen. Und das Schlimmste: Jedes Mal, wenn ich sie sehe, bekomme ich ein schlechtes Gewissen. Allerdings hält es nicht lange an. Gerade richtet sich all mein Streben auf eine Handtasche.

Um mich abzulenken, gibt es heute mal eine Fotostrecke, die ein Loblied auf Kleidungstücke singt, die ich mit Bedacht gekauft habe und zum Teil schon länger als 10 Jahren trage. Teile, die so sehr zu mir gehören, dass ich das Gefühl habe, sie seien mir angewachsen. Die ich hege und pflege und wahrscheinlich auch noch für den Rest meines Lebens tragen werde. Der Blog als Selbsttherapie. Möge er bitte wirken!

Der Hosenanzug. 2007 und 2017
Frauen 60plus: Kleider fürs Leben

Die Wickelbluse. 2008 und 2017
Frauen 60plus: Kleider fürs Leben

Die Blumen-Hose. 2015 und 2016
Frauen 60plus: Kleider fürs Leben

Die rote Jacke. 2015 und 2019
Frauen 60plus: Kleider fürs Leben

Sie möchten diesen Artikel teilen?

7 Comments

  1. 13/11/2019 / 18:13

    Oh ja es ist schön Kleidung zu haben die zeitlos in guter Qualität ist und man sie so mag, dass man sie laaange tragen kann. Ich mag das sehr.
    Liebe Grüße Tina

  2. Ursel
    Autor
    13/11/2019 / 21:02

    Freut mich, dass Du das auch so siehst, liebe Tina.

  3. Susa Berg
    14/11/2019 / 09:29

    Sehr schöne Beispiele zeigst Du uns da. Zeitlos hört sich ja auf den ersten „Blick“ für mich langweilig (ein wenig) an, was Quatsch ist, denn was ist schöner als so lebensbegleitende tolle Stücke die mich gut aussehen lassen, egal ob mit 40, 50 oder 60 und mehr Lebensjahren. Vom Kaufpreis, der sich dann ja wirklich mehr als rentiert, mal ganz zu schweigen!

    Viele Grüße, Susa

  4. Ursel
    Autor
    14/11/2019 / 10:18

    Danke, liebe Susa. Ich glaube auch, dass sich die Investition in Qualität immer amortisiert – wobei ich die rote Kastenjacke bei Zaza gefunden und nicht viel Geld dafür bezahlt habe. Worauf ich im Text nicht gross eingegangen bin, was mir aber immer wichtiger wird, ist, die Nachhaltigkeitsperspektive. Deshalb stöbere ich auch immer mal wieder in Second Hsnd Geschäften.

  5. Ralf
    15/11/2019 / 21:21

    Liebe Ursel,
    wirklich tolle zeitlose Kleidungsstücke, die Du uns zeigst. Die rote Jacke ist wirklich klasse, gefällt mir sehr und auch die Wickelbluse ist ganz nach meinem Geschmack, beide Teile könnten sofort bei mir einziehe. Jetzt haben wir Deine Langzeitlieblinge gesehe, mich würde noch interessieren wie die Fehlkauf High Heels aussehen. Bei High Heels werde ich auch schnell schwach und muss sie einfach haben.
    Liebe Grüße
    Ralf

  6. Ursel
    Autor
    16/11/2019 / 00:13

    Schwarz, Kalbsleder, 12 cm Absatz und Riemchen über Riemchen. Wäre das was für Dich?

  7. Ralf
    20/11/2019 / 21:47

    Hört sich nicht schlecht an

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .