Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Föhnfrisur 2.0 – ein Selbstversuch in der Blow LTD, London

Zu den Dingen, die andere Menschen am meisten an mir überrascht, gehört die Tatsache, dass ich keinen Föhn besitze. Föhnen kommt in meinem Leben nicht vor. Das liegt zum einen daran, dass meine Kopfhaut aufgrund der Psoriasis das nicht verträgt, und zum anderen daran, dass ich meine Locken luftgetrocknet einfach schöner finde.
Zu meinen großen Kindheitstraumata zählen diese Heißluftkisten im Hallenbad, nach denen ich immer aussah als sei einem Löwen der Föhn explodiert.

Trotzdem konnte ich dem Fast Beauty Versprechen einer Blow Bar (wo Tanja auch schon ein Make-up Menü getestet hat) im St. Martins Innenhof in der Nähe von Covent Garden nicht widerstehen. An der Wand hängt das Föhnfrisurenmenü. Ich nehme Nummer 1, im wahrsten Sinne des Wortes Big Hair. Wenn schon, denn schon.

Es beginnt mit einer zweimaligen Haarwäsche mit intensiver Kopfmassage, danach ist mir eigentlich schon alles egal, so entspannt bin ich.
Meine Friseurin kämmt meine Haare mit einem Tangle Teezer durch und bewaffnet sich mit einer Rundbürste und einem Monsterföhn. Dann zieht sie meine Haare über die Bürste und föhnt was das Zeug hält. Wenig später kringeln sich die ersten großen Locken auf meiner Schulter.

Eine halbe Stunde später sind meine Haare trocken, die Spitzen legen sich in großen Locken über meine Schultern. Kein Haarspray, kein Föhnfestiger, einfach nur ein bisschen heiße Luft.

Ich fühle mich irgendwie reich.
Mein Haar ist glatt und glänzend und entgegen aller Befürchtung kein bisschen strohig.
Ich schüttel es ein wenig und fühle mich wie Catherine Deneuve, die junge selbstverständlich, und ja, mir ist schon klar, dass ich nicht so aussehe.
Ich fühle mich irgendwie eleganter als sonst…
und bestens gerüstet für einen Champagner Afternoon Tea im Claridge’s.

blow LTD Covent Garden
8 Slingsby Place
St Martins Courtyard
London WC2E 9AB
Vereinigtes Königreich

Sie möchten diesen Artikel teilen?

3 Comments

  1. Gaby Burdack
    12/02/2017 / 14:46

    Liebe Cerstin, wie schön du bist 🙂
    aber mit deinen Locken finde ich dich auch sehr klasse!
    Ist euch schon mal aufgefallen, dass ihr alle 3 gleiche/ähnliche Haarfarben habt? 🙂

    LG
    Gaby

  2. Cerstin
    Autor
    12/02/2017 / 16:35

    Liebe Gaby, vielen lieben Dank für das Kompliment!
    Ja, das stimmt… Wir haben immer mal überlegt, ob nicht wenigstens eine von uns mal blond oder schwarz werden könnte 🙂
    Zum Glück unterscheiden wir uns ja sonst genug, dass es nicht langweilig wird im Blog.
    Ganz liebe Grüße zurück, Cerstin

    PS: ich mochte mich ja wirklich gerne mit meinen glattgeföhnten Haaren, aber der Mann meiner Wahl und die meisten Freundinnen waren nicht so überzeugt.

  3. Gaby Burdack
    12/02/2017 / 17:40

    Deine Locken sind schön!!! aber es ist doch immer das gleiche: frau/man möchte das, was sie/er nicht hat.
    das war ja schon beim Spielzeug in der Kindheit so.

    Und langweilig wirds bei euch doch nicht – egal ob gleiche Haarfarben oder nicht 🙂
    Sehr klasse Webseite!

    LG
    Gaby

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .