Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Focus on your inner goddess

Seit Tagen touren wir zu viert durch Indonesien, die Stimmung ist gut und doch bekomme ich – was allen, die je mal eine Woche in einem Zeltlager verbracht haben, hinlänglich bekannt ist – einen Lagerkoller. Morgen, beschließe ich, macht jeder was er will.
image

Während meine Eltern wie immer um 8.30 Uhr am Frühstückstisch sitzen, um danach den Rest des Tages lesend am Pool zu verbringen, schläft die Liebe meines Lebens noch tief und fest, als ich mich um halb zehn aus dem Hotelzimmer schleiche.
Meinen freien Tag beginne ich mit einer Yogasession bei The Power of Now Oasis in einer zweistöckigen Bambus Turtle Hütte am Strand von Sanur. Schon beim Betreten der offenen Konstruktion fühle ich mich zentralentspannt. Wir nehmen unsere Matten und Blöcke und setzen uns im Lotussitz (natürlich können das hier alle) hin. Mein Blick geht an der Yogalehrerin vorbei durch Palmen und Frangipanibäume aufs Meer. In der Ferne höre ich die Wellen sanft rauschen.
Eigentlich reicht mir das schon, so kann es jetzt bleiben.

In der Warrior Pose sollen wir über die ausgestreckten Hände das Meer fokussieren. Es weht ein warmer Wind, irgendwo singt ein Vogel, alles ist grün und voller Sonne. Das ist mit Abstand das wundervollste Yogastudio, in dem ich je trainiert habe (sorry, Breathe Melbourne).

Beim downward dog sehe ich hinter mir die (schweißglänzenden) Oberkörper zweier Surfer in Boardshorts (sonst nichts) und wünschte mir, ich hätte in Ubud doch bei The Yoga Barn eines dieser puderfarbenen Outfits eingeshoppt. Einer von beiden hebt den Kopf und zwinkert mir (kopfüber durch meine Beine) lässig zu. Focus on your inner goddess, sagt die Yogalehrerin jetzt. Yep, schon geschehen, denke ich, und sinke noch ein wenig tiefer in die Position (egolos ist das ganz bestimmt nicht).

In den nächsten Tagen wird es keinen einzigen Muskel geben, den ich nicht spüre. Dieser Sportpunkt ist mehr als verdient.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .