Final Fantasy: Lightning ist Top-Model!

Fantastische Realität: 06.01.2016 um 14:30 Uhr: Lightning, die pinkhaarige Titelheldin aus Final Fantasy XIII, wird zum Model für Louis Vuitton und die neue Frühjahr-Sommer-Kollektion 2016 namens Series 4!

Keine Diskussionen mehr über Mager-Models oder die Ästhetik üppiger Kurven!

Lightning, die Titelheldin aus Final Fantasy XIII oder Lightning Returns ist ein “leibhaftiger” Teil der globalen Kampagne zur Louis Vuitton Frühjahr-Sommer-Kollektion 2016 “Series 4”. Anscheinend verkörpert die virtuelle Figur für Nicolas Ghesquière, Kreativdirektor der Damen-Kollektionen von Louis Vuitton, absolut perfekt die Themen, die im Mittelpunkt der Louis Vuitton Damen-Kollektion stehen sollen! Lightning ist mittlerweile als Model  in diversen Magazin-Anzeigen und Promotion-Videos zu finden.

Lassen wir Frauen jetzt doch einfach unseren Avatar auftreten, um unsere wahre Natur und Heldinnenhaftigkeit zur Show zu stellen! Oder sind es ausschließlich männliche Fantasien, die hier öffentlich gemacht und sogar verkaufsfördernd eingesetzt werden?

“Der atemberaubende neue Look von Lightning, sowie ihre Posen und Bewegungen wurden vollständig von Louis Vuitton produziert,” sagt Tetsuya Nomura, der Charakterdesigner von Lightning. Lightning wird zum echten It-girl und hält das Vuitton Täschchen in die Kamera.

Taugt die “echte” Frau nicht mehr für die Wirklichkeit? Waren Models überhaupt jemals “echte” Frauen? Ist das Abbild zum Abbild von uns geworden? Ist digital sozial? Muss ich in die PC-Spiele-Welt eintauchen, um modisch up to date zu sein? Wen wünsche ich mir zur virtuellen Männer-Model-Figur auf den Laufstegen dieser Welt?

Bin ich sowieso nur meine eigene Projektion?

Und wenn ich mir eine Louis Vuitton Tasche kaufen wollen würde, kann ich sie dann noch anfassen?

Frage ich zuviel?

Darf ich jetzt nicht mehr mitspielen?

Foto 2

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.