Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Eat, pray, shop… in Sevilla

Eine der größten Kathedralen Europas, wundervolle Innenhöfe, eine altrömisch-orientalische Altstadt mit verzauberten Kopfsteinpflastergassen… man könnte natürlich auch ganz andere Schwerpunkte in dieser Stadt setzen.
Diese drei sind meine persönlichen, kulturbanausigen Highlights:

1. Ein Besuch der Kathedrale Maria de la Sede, die in eine maurische große Moschee hereingebaut wurde, mit anschließender Besteigung der Giralda, einem 97 m hohen viereckigen Glockenturm. Der Besuch bietet sich zu Beginn des Tages an, denn da sind die Füße noch frisch. Wer diesen Programmpunkt später einbaut, wünscht sich, ob der Hitze, er könne, wie der frühere Muezin, von einem Esel hochgetragen werden, weshalb der Aufstieg auch als Rampe und nicht über Treppenstufen erfolgt. Toller Blick über die Stadt. Unbedingt Zeit zum Verweilen im Orangengarten einplanen: Bank in der Sonne suchen, Leute beobachten.
sevilla1

2. Jedes zweite Geschäft, ich übertreibe nicht, ist ein Schuhgeschäft. Lässt man all jene mit Plastikexemplaren Made in China mal weg, bleiben immer noch gut 20 übrig. Das dauert ein paar Stunden, ist aber in jedem Fall von Erfolg gekrönt. Meine Empfehlung: auf den Hinweis Made in Spain achten. Labels wie Chie Mihara, Unisa, Camper, Lodi, Paco Gil, Pedro Garcia und Castaner sind hier zu Hause, selten bekommt man sie so günstig wie hier. Außerdem: nirgends lässt sich die spanische Mittagshitze so gut ertragen wie in den klimatisierten Geschäften.
sevilla2

3. Danach geht vermutlich kein einziger Schritt mehr. Zeit es sich mit einem Berg Tapas und einem anständigen Glas Sherry gemütlich zu machen. Das La Bartola (zurzeit Tripadvisor Nr. 5) ist – für nordeuropäische Gewohnheiten geeignet – durchgängig ab 12 Uhr mittags geöffnet. Großes Kino zu kleinen Preisen, alle Köstlichkeiten sind jeweils als Tapas, Media (ración) oder Ración erhältlich und werden auf Wunsch sogar mit glutenfreiem Brot serviert. Unbedingt probieren: den gegrillten Oktopus, das Lamm und die Ricotta-gefüllten Zucchiniblüten.
sevilla3

La Bartola  
Calle San José 24
41004 Sevilla
Telefon: +34 955 27 19 78

Fotos Stephan Burghoff für iknmlo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .