Die Autorinnen

Ursel Braun


Ursel Braun ist Germanistin und Anglistin. Sie ist Autorin des Buches „Tiefe Einblicke – Menschen und ihre Kleidung“ und schreibt u.a. für BRIGITTEwoman.de. Sie möchte ein positives Bild von älteren Frauen jenseits von „Ruhestand“, „altersgerechter Kleidung“ und „Unsichtbarkeit“ verbreiten.

Alle Artikel von Ursel Braun auf IKNMLO finden Sie hier.

Kontakt: Ursel.Braun@ichkannnichtmehrlebenohne.de

Ein Symbol für „High Fashion“ ist für mich… ein Abendkleid von Giambattista Valli.
Mein Lieblingsstoff…Seidiges, Wolliges, Molliges.
Meine Lieblingsfarbe… Alle Nuancen von Rot.
Eine Kollektion, die ich nie vergessen werde…Jil Sander für Uniqlo. Eine Designerkooperation allererster Güte, weil ausgefeilt geschnittene Teile in exzellenter Qualität für kleines Geld angeboten wurden und so jeder Kundin zugänglich waren.
Ein Stil, den ich gar nicht ertragen kann…in der Mode Grunge, im Design Memphis.
Mein Lieblingsmodel…Lauren Hutton
Mein Schuhdesigner…Thierry Raboutin
Mein Lieblingsaccessoire… Mein „Mütterring“. Stein und Edelmetall wurden aus Schmuckstücken meiner verstorbenen Mutter und meiner verstorbenen Schwiegermutter geformt.
Die ideale Handtasche…würde ich bei Céline finden. Kein kompliziertes Show-Täschchen, sondern simples Design mit maximalem Stauraum.
Kreativster Designer…Rei Kawakubo
Zeitlosester Designer…Armani
Meine Lieblingsmodedekade…Hier und jetzt
Mein Lieblingslook für Männer…Jeans und Jackett oder Anzug mit T Shirt, dazu sehr gute, schlichte Schuhe und eine klassische Uhr mit Lederarmband.
Ein Modefauxpas, den ich nicht verzeihen kann… No rules. Jede, wie sie mag.
Mein Modemotto…“Egal, wie man sich kleidet, man teilt dadurch immer etwas mit – und sei es, dass man auf die Kleider, die man trägt, keinen Gedanken verschwendet.“ (Barbara Vinken)

Tanja Bültmann

Modebloggerin Tanja vom IKNMLO Fashion und Lifestyle Blog für Frauen über 40 in einem Blazer von Vivienne WestwoodTanja Bültmann ist Professorin in Geschichte und arbeitet an der Northumbria University in Newcastle, England. Reisen und entdecken – am liebsten „on the road less travelled“, Mode mit „edge“, Brillen, und kulinarische Erlebnisse: das sind die Dinge, die Tanja begeistern.

Alle Artikel von Tanja Bueltmann auf IKNMLO finden Sie hier.

Kontakt: Tanja.Bueltmann@ichkannnichtmehrlebenohne.de

Ein Symbol für „High Fashion“ ist für mich… Zeitlosigkeit.
Mein Lieblingsstoff… Seersucker Stoff und Leinen – beides ideal auf Reisen.
Meine Lieblingsfarbe… Orange- Rot und Lilatöne … und natürlich Schwarz.
Eine Kollektion, die ich nie vergessen werde… ist die Fall 2009 Ready-to-Wear Kollektion von Alexander McQueen – unschlagbar edgy, einfach unverwechselbar!
Ein Stil, den ich gar nicht ertragen kann… ist alles aus den 1980er Jahren.
Meine Liebings-Modefotografen… sind Irving Penn – mein liebstes Vogue Cover ist sein schwarz-weiss Cover aus dem Jahr 1950 – und Bill Cunningham.
Mein Lieblingsmodel… Daphne Selfe.
Mein Schuh- / Schuhdesigner-Fetish… United Nude – was auch sonst!
Mein Lieblingsaccessoire… Ringe. Ohnen einen meiner Ringe fühle ich mich nackt.
Die ideale Handtasche… ist eine Bao Bao von Issey Miyake – perfekt auf Reisen, und für alles geeignet, von Museum bis Silvesterparty.
Kreativster Designer… Junya Watanabe.
Zeitlosester Designer… Rick Owens.
Mein Lieblingsdesigner… Yohji Yamamoto und Vivienne Westwood.
Meine Lieblingsmodedekade… 1950er.
Mein Lieblingslook für Männer… ein perfekt sitzender Anzug, keine Krawatte, Shirt zwei Knöpfe offen.
Ein Modefauxpas, den ich am schlechtesten verzeihen kann… Modefauxpas gibt es nicht – wear whatever the fuck you want!
Mein Modemotto… „I’m not pretty, and I’ll never be pretty, but it doesn’t matter. I have something much better. I have style.“ ― Iris Apfel

Cerstin Henning

Ü 40 Modebloggerin Cerstin vom IKNMLO Fashion und Lifestyle Blog für Frauen über 40 in einem Annette Goertz Kostüm im Innenhof von Schloss Bensberg

Cerstin Henning lebt in der Kölner Südstadt zwischen Ubierschänke und Edelitaliener. Sie unterrichtet an einer Kölner Modeschule und arbeitet als Coach für Frauen in Führungspositionen.

Als studierte Modejournalistin (London College of Fashion) schreibt sie für Zeitschriften wie Psychologies und BrigitteWomanOnline und reist wann immer es geht um die Welt.
Sie hat in Seoul koreanisch, in Buenos Aires Tango tanzen, in Barcelona Paella kochen und auf Bali surfen gelernt. Cerstin Henning ist Mitglied in einem Mädchenkickerclub und im Fußballclub Schalke 04.

Alle Artikel von Cerstin Henning auf IKNMLO finden Sie hier.
Kontakt: Cerstin.Henning@ichkannnichtmehrlebenohne.de

Ein Symbol für „High Fashion“ ist für mich… nach Maß gefertigte Kleidung.
Mein Lieblingsstoff… ist eine Mischung aus Naturmaterialien und Hightechfasern.
Meine Lieblingsfarbe… ist Schwarz (für Kleidung).
Eine Kollektion, die ich nie vergessen werde… ist die Chanel Spring / Summer 2009 Kollektion – Romantisch und gleichzeitig streng in schwarz und weiß, ich hätte wirklich jedes Outfit haben wollen!
Ein Stil, den ich gar nicht ertragen kann… ist alles Sportliche, in dem man keinen Sport macht.
Meine Liebings-Modefotografen… sind Stephan Burghoff und Lillian Bassman.
Mein Lieblingsmodel… ist Natalia Vodianova
Mein Schuh- / Schuhdesigner-Fetish… sind ausnahmslos alle Entwürfe von United Nude.
Mein Lieblingsaccessoire… gibt es nicht.
Die ideale Handtasche… ist eine Hermes Kelly Bag.
Kreativster Designer… Alexander McQueen.
Zeitlosester Designer… Jil Sander.
Mein Lieblingsdesigner… Vivienne Westwood.
Meine Lieblingsmodedekade… kommt hoffentlich noch.
Mein Lieblingslook für Männer… sind Dreiteiler und Dreitagebart.
Ein Modefauxpas, den ich am schlechtesten verzeihen kann… sind Frauen, die Highheels tragen, auf denen sie nicht laufen können.
Mein Modemotto… “You can never be overdressed or overeducated.” ―Oscar Wilde