Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Der perfekte Samstag in … Sydney

Es ist Winter in Australien, und in einigen Teilen des Landes kann das 20130720-202039.jpg auch tatsächlich Kälte und Schnee bedeuten. In Sydney aber zum Glück nicht. Bei strahlendem Sonnenschein ging er also los: photo3der perfekte Samstag in Sydney. Zunächst durch den Hyde Park mit seiner wunderschönen Baumallee – ein guter Start, so ein Spaziergang nach dem Frühstück. Nur etwas weiter die Strasse hinunter und schon ist man am Botanischen Garten – eine Oase der Ruhe die vom Lower Garden einen tollen Ausblick auf den Hafen bietet.

Dann geht es weiter, vorbei am berühmten Opera House, zum Circular 20130720-202841.jpg Quay. Von dort aus fährt nämlich die Fähre nach Manly. Bekannt ist Manly vor allem unter Surfern, denn der Ort bietet einen tollen Strand und gute Wellen. Manly ist weniger überlaufen als Bondi – der wohl berühmteste 20130720-202858.jpg Strand von Sydney – aber keineswegs weniger reizvoll. Mit ‘Eye Candy’ Cocktail bei Hugos kann man den Strandblick besonders gut genießen.

Zurück nach Sydney, denn es muss auch noch ein wenig geschoppt werden. 20130720-203249.jpg Zunächst steht der Markt in The Rocks auf dem Plan. Obwohl ein wenig touristisch findet sich dennoch so mancher Schatz. The Rocks hat eine faszinierende Geschichte, denn die ersten Gebäude entstanden bereits kurz nach der Landung der sogenannten First Fleet – also der ersten Schiffsflotte aus England, die aufgebrochen war, um Australien zu besideln – im Jahr 1788.20130720-203300.jpg

Nach kurzer Stärkung in der wunderschöne The Strand Arkade – es gab eine strawberry tart – geht es 20130720-203309.jpg weiter zum Queen Victoria Building, welches Ende des 19. Jahrhunderts als Konzerthalle errichtet wurde. Heute beherbergt das QVB eine Reihe von Cafes und Designerläden. Von Karen Millen bis Cue: hier kann man es eine Weile aushalten.

 

Zum Abschluss des Tages der ultimative Luxus: 20130720-203321.jpgein Wagyu Steak. Schmeckt das massierte und verhätschelte Rind also nun wirklich besser? Ja! Atemberaubend gut um genau zu sein. 20130720-203359.jpgUnd der Ausblick auf die Sydney Harbour Bridge auf dem Weg zurück zum Hotel? Der ist einfach unbezahlbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .