Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Der perfekte Samstag in … Queenstown

Queenstown liegt im sueden von Neuseelands Suedinsel und ist einer meiner liebesten Orte in Neuseeland. Der Lake Wakatipu schimmert in wunderbarem tuerkis-blau, und die beruehmten Remarkables bieten einen dramatischen Hintergrund fuer die Stadt. 20140123-113517.jpgAuf einem kleinen Huegel vor Queenstown wurden etliche Szenen fuer Herr der Ringe gedreht, und abenteuerlustige koennen auf dem Shotover River speedboat fahren.

Der perfekte Samstag in Queenstown startet frueh – und auch eigentlich gar nicht in Queenstown, sondern in Glenorchy. Der Ort liegt 50 km entfernt von Queenstown am anderen Ende von Lake Wakatipu. Auf dem Weg nach Paradise. Ja, wirklich! Die Fahrt nach Glenorchy bietet das erste Highlight des Tages, denn es gibt die wunderbarsten Ausblicke auf den See und das Hinterland, 20140123-113429.jpgwo Mt Earnslaw schneebedeckt in der Sommersonne glitzert. Glenorchy ist aber auch das erste Ziel fuers Fruehstueck, denn das kleine Glenorchy Cafe kann Fruehstueck ganz wunderbar. Scrambled egg on artisan bread with avocado, spinach, mushrooms and salmon. Yummy.

Nach der wunderbaren Staerkung geht es weiter fuer nochmal 30 km, 20140123-113419.jpgteilweise auf ungeteerter Strecke, ins Tal hinter Glenorchy zum Start des Routeburn Track. Der gesamte Wanderweg ist eigentlich eine mehrtaegige Tour Richtung Milford Sound, aber man kann auch ganz wunderbar nur die ersten Kilometer laufen. So kann man eintauchen in den tiefgruenen Wald des Mt Aspiring National Park, und glasklare Bergfluesse auf Haengebruecken ueberqueren. Gut drei Stunden geniesse ich die unglaubliche Landschaft.
20140123-113453.jpg

Nach dem Outdoor-Abstecher geht es zurueck nach Queenstown, um noch ein wenig durch die kleinen Boutiquen der Stadt zu streifen, und am Ufer des Lake Wakatipu einen Champagne Cocktail zu geniessen – nach der ganzen Wanderei habe ich mir den verdient! Und natuerlich gibt es auch noch ein tolles Abendessen. Ich habe in Neuseeland noch nie schlecht gegessen: 20140123-113508.jpges gibt eine tolle Kueche hier, die gepraegt ist von einem bunten Mix aus europaeischen und asiatischen Einfluessen. Und bei neuseelaendischem Wein ist es auch sehr schwierig, etwas falsch zu machen. Kulinarisch ist Neuseeland top notch. Und so war das Steak beim Botswana Butchery ein absoluter Hochgenuss zum Anschluss des perfekten Samstags in Queenstown. Schade, dass Neuseeland am Ende der Welt liegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .