Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Dekadenblick… unsere IKNMLO Beauty-Lieblinge im Februar

beauty-2015-02
Karneval, Skiurlaube, und das Leben an sich erfordern das ein oder andere Beauty-Produkt im Februar. Wir vier IKNMLO Bloggerinnen verraten hier, welche Beauty-Produkte uns im Februar besonders glücklich machen.

Ursel (60+) kann im Februar nicht mehr leben ohne…

Bei mir dreht sich grad alles um die Haare. Mut zum natürlichen Grau oder nicht – das ist die große Frage. Den Fönschaum Color von Goldwell in “Perlgrau” hat mir meine Friseurin empfohlen. Er soll verhindern, dass die blonden Strähnchen, die beim Ausstieg aus dem Colorieren helfen sollen, “gelbstichig” werden. Wehe, er wirkt nicht!
P1110842

Ute (50+) kann im Februar nicht mehr leben ohne…

Clarins, Huile Santal, Face Treatment Oil! Stand schon länger ziemlich unbeachtet im Schrank und wurde aber nun in dieser unwirtlichen Jahreszeit zu neuem Leben erweckt. Morgens vor der Tagescreme aufgetragen, verleiht das leichte Öl ein angenehmes Gefühl und macht die Haut schön weich. Am besten aber wirkt es bei trockner Winterhaut an den Händen! Also, ein paar Tropfen in die Handfläche auftragen, verreiben und wirken lassen. Die Nagelhaut bedankt sich sehr!

Cerstin (40+) kann im Februar nicht mehr leben ohne…

Fake up Concealer für die Augenpartie von Benefit, weil Tanzen und Schunkeln mit “echten Fründen” bis tief in die Nacht in meinem Alter leider Spuren in Form von Augenringen hinterlässt, die damit einfach weggezaubert werden.
Der erste Concealer mit Feuchtigkeitsspender drumherum, eine Art Labello mit Farbkern, der sich garantiert nicht in den Augenfältchen absetzt.
DSC03761 (Mittel)

Tanja (30+) kann im Februar nicht mehr leben ohne…

Eclat Minute Highlighter fuer den Teint von Clarins, weil er im noch immer grauen Februar den Teint so wunderbar zum Strahlen bringt.  Eclat Minute fuehlt sich herrlich weich auf der Haut an, spendet Feuchtigkeit und betont die Ausstrahlung auf sehr natuerliche Weise.

FullSizeRender(1)

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .