Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

#dametraveler – meine Make-up Essentials für den Sommerurlaub

Sommerurlaubs-Make-up Essentials: Daylong Sonnencreme SPF 50, SOS Primer in 02 Peach von Clarins, Crème teintée Haute Exigence multi-intensive mit SPF 20 ebenfalls von Clarins in 02 Sable, Clarins Palette Contour Visage, Primer von Urban Decay in Minor Sin, Clarins Stylo 4 Coleurs im Farbton 02, Joli Rouge Brillant in 759S Woodberry, Joli Rouge Velvet in 759V Woodberry, Maybelline Lash Sensational Mascara, Mission Perfection Yeux SPF 15 Augencreme, mineralische Kompakt-Puder Ever Matte mit Matt-Effekt von Clarins in der Farbe 00 transparent opal, Joli Rouge Velvet in 732V grenadine, Eclat Minute Base Fixante Lèvres Lippengrundierung, La Roche-Posay Thermalwasser Spray, Clarins Double Serum

Ich liebe Make-up und die Vorstellung, im Urlaub auch nur auf eines meiner geliebten Badezimmer-Schätzchen verzichten zu müssen, fällt mir sehr schwer. Aber ich reise auch leidenschaftlich gern durch fremde Länder, oft allein und immer mit dem Anspruch, mein Gepäck selbst tragen zu können. Da sind 17 kg, mein persönliches Limit, schnell erreicht.

Meine Sommerurlaubs-Make-up Essentials

Meine Sommerurlaubs-Make-up Essentials sind daher zwar nicht minimalistisch, aber ausgewählt und müssen wirklich abliefern. Dazu gehört, dass sie multifunktional sind, auch bei Hitze funktionieren und gut kompatibel miteinander und vor allem mit meinem Sonnenschutz sind. Darüber hinaus müssen sie morgens leicht aufgetragen und zur Happy-Cocktail-Hour mit wenigen Produkten einfach aufgepeppt werden können. Aber auch abends, wenn das Dinner mal ein wenig chicer ausfallen soll, müssen sie ein komplettes Abend-Make-up hergeben, also im wahrsten Sinne des Wortes #dametraveler tauglich sein. Keine leichte Aufgabe.

Hier also meine persönliche Auswahl für ein Reise-Tages-Make-up:

Sommerurlaubs-Tages-Make-up: Daylong Sonnencreme SPF 50, SOS Primer in 02 Peach von Clarins, Clarins Palette Contour Visage, Primer von Urban Decay in Minor Sin, Clarins Stylo 4 Coleurs im Farbton 02, Joli Rouge Brillant in 759S Woodberry

Teint
  1. Zunächst mal geht nichts ohne einen adäquaten Sonnenschutz. Im Moment bin ich ziemlich begeistert von den Daylong Sonnencremes. Ich vertrage sie gut, sie schmieren nicht, halten wirklich lange und haben bisher auch meinen wirklich sensiblen Teint vor jeglicher Art von Sonnenbrand oder auch nur leichter Rötung bewahrt.
  2. “Richtiges” Make-up ist in den meisten Ländern, die ich bereisen, aufgrund des subtropischen Klimas keine gute Idee. Daher nutze ich entweder den wunderbaren SOS Primer in 02 Peach von Clarins oder – wenn meine Haut doch mal ein klitzekleines bisschen gebräunt ist, die Crème teintée Haute Exigence multi-intensive mit SPF 20 ebenfalls von Clarins in 02 Sable.
    Der „High Lumitech“-Komplex mit Perlmutt und Soft-Focus Pigmenten des Primers hellt Schatten auf, reflektiert und streut das Licht so, dass Pigmentflecken weniger in Erscheinung treten. Die getönte Tagescreme speziell für reifere Haut mit 100% mineralischem Sonnenfilter schützt vor freien Radikalen und kaschiert Unregelmäßigkeiten.
    Beide haben den großen Vorteil, dass sie problemlos über der Sonnencreme aufgetragen werden können und dann einen frischen und ebenmäßigen Teint zaubern, eben alles ein wenig weicher zeichnen. Vor allem aber kann man auch einfach im Laufe des Tages weitere Schichten Sonnencreme darüber auftragen, ohne dass etwas verschmiert, wie zugekleistert aussieht oder fleckig wird.
Wangen
  1. Ein Sommerurlaubs-Make-up Essential, das bei keiner Reise fehlt, ist die Clarins Palette Contour Visage, mit einem Bronzing Puder, einem Rouge und einem matten Highlighter, der – bei hellem Teint wie meinem – wie ein mattierender Puder verwendet werden kann. Tagsüber verwende ich das Rouge in Rosé, zum Cocktail kommt noch eine Schicht Bronzer dazu und abends – wenn ich viel Zeit habe – wird mit dem abgeschrägten Pinsel contouriert.
Augen
  1. Augen-Make-up ist insbesondere in heißeren oder schwülwarmen Gefilden immer schwierig, daher habe ich es mir angewöhnt auf Lidschatten komplett zu verzichten. Stattdessen gibt es den Primer von Urban Decay in Minor Sin (ein roségoldener Champagnerschimmer) aufs Unterlid und darüber etwas braunen oder grauen Eyeliner, den ich verwische. Ein wahres Multitalent ist der Clarins Stylo 4 Couleurs, von dem Tanja auch ganz begeistert ist. Ich habe den Clarins Stylo 4 Coleurs im Farbton 02: grauer, brauner und schwarzer Eyeliner und ein roter Lippenkonturenstift. Platzsparender und übersichtlicher können Sie nicht packen. Dann noch einen Wisch des matten Highlighters aus der Contouring Palette unter die Augenbrauen, fertig ist ein Augenmakeup, das auch asiatischem Klima standhält.
Lippen
  1. Insbesondere, wenn es richtig heiß wird, ist Lippenstift eine echte Herausforderung. Mit dem Clarins Joli Rouge Brillant in 759S Woodberry habe ich den perfekten Sommerton für mich gefunden, ein sanftes Rosenholz, das eigentlich zu allem passt.
    Die Clarinslippenstifte gehören allesamt zu meinen absoluten Favoriten, weil sie die Lippen – im Gegensatz zu allen anderen – nicht austrocknen. Ganz besonders gilt das für die Joli Rouge Brillant, die mit ihrer extra cremigen Textur pflegen, reparieren, die Lippen mit Feuchtigkeit versorgen und gleichzeitig einen wunderschönen Glanz auf die Lippen zaubern.

Wenn’s ein bisschen mehr Sommerurlaubs-Make-up sein darf:

Intensiveres Sommerurlaubs-Make-up: Daylong Sonnencreme SPF 50, SOS Primer in 02 Peach von Clarins, Clarins Palette Contour Visage, Primer von Urban Decay in Minor Sin, Clarins Stylo 4 Coleurs im Farbton 02, Joli Rouge Velvet in 759V Woodberry,

  1. Sonnenschutz, Contouring Palette, Stylo 4 Couleurs und den Lippenstift habe ich meist tagsüber in der Tasche dabei. Wenn ich weiß, dass wir vor dem frühen Abend nicht noch einmal ins Hotel zurückkommen, nehme ich auch noch die intensivere, matte Version des 759S, nämlich den Joli Rouge Velvet in 759V Woodberry, mit. Der Lippenstift kann einfach über dem anderen aufgetragen werden und mit dem schwarzen Kajal des Stylo 4 Colour wird das Augen-Make-up etwas intensiviert. Damit bin ich für jede Dachterrasse, Cocktail-Lounge oder schicken Beach-Club gerüstet.

Sommerurlaubs-Make-up für den Abend

Sommerurlaubs-Abend-Make-up Essentials: Crème teintée Haute Exigence multi-intensive mit SPF 20 von Clarins in 02 Sable, Clarins Palette Contour Visage, Primer von Urban Decay in Minor Sin, Clarins Stylo 4 Coleurs im Farbton 02, Maybelline Lash Sensational Mascara, Mission Perfection Yeux SPF 15 Augencreme, mineralische Kompakt-Puder Ever Matte mit Matt-Effekt von Clarins in der Farbe 00 transparent opal, Joli Rouge Velvet in 732V grenadine, Eclat Minute Base Fixante Lèvres Lippengrundierung, La Roche-Posay Thermalwasser Spray, Clarins Double Serum

  1. Wenn die Gefahr eines mittäglichen Tropensturms vorbei ist und die Location ein wenig mehr Glamour bietet bzw. verlangt, ist auch die nächste Schicht problemlos über die vorhandene auftragbar. Ein wenig Wimperntusche, Maybelline Lash Sensational Mascara ist zur Zeit mein Favorit, und den schwarzen Kajal des Stylo 4 Couleurs nicht verwischt als Eyeliner aufgetragen, fertig ist das Augen-Abend-Make-up. Auch wenn einschlägige Ratgeber zu wasserfester Tusche raten: für mich ist das nichts und ich finde, die Lash Sensational hält auf jeden Fall gut genug und muss nicht mit viel Make-up-Entferner entfernt werden. Ein bisschen La Roche-Posay Mizellen-Wasser genügt hier vollkommen.
  2. Flüssiges Make-up ist für mich im Sommerurlaub auch abends ein No-Go. Wenn aber Augenringe oder andere Unebenheiten allzu sehr stören, nehme ich ein paar Tupfer Mission Perfection Yeux SPF 15 Augencreme, um ihnen den Garaus zu machen. Die Wangen bekommen mit der Palette Contour Visage ein wenig mehr Contour. Sollte der Puder der Palette nicht ausreichen, gebe ich noch eine Schicht mattierendes Puder drüber. Der mineralische Kompakt-Puder Ever Matte mit Matt-Effekt von Clarins in der Farbe 00 transparent opal hält auch bei höheren Temperaturen wirklich gut und kann auch mehrfach aufgetragen werden ohne fleckig zu werden.
  3. Und zu guter letzt bekommen die Lippen mit dem roten Konturenstift des Stylo 4 Couleurs und dem Joli Rouge Velvet in 732V grenadine ein tolles, intensives dunkles Himbeerrot, das bereits zu meinen absoluten Favoriten gehört. Im Gegensatz zu allen anderen matten Lippenstiften, die ich ausprobiert habe – und das sind eine ganze Menge, sind die matte Nuancen von Clarins wirklich feuchtigkeitsspendend, besonders haltbar und trotzdem cremig und pflegend. Wenn das mal nicht reicht, trage ich eine Schicht Eclat Minute Base Fixante Lèvres Lippengrundierung auf. Die pflegt und schützt die Lippen und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Lippenstift wirklich gut hält.

Was auf keinen Fall fehlen darf

Sommerurlaubs-Make-up Essentials: La Roche-Posay Thermalwasser Spray, Clarins Double Serum

  1. Ein Beauty-Produkt, das in keinem Sommerurlaubs-Make-up Täschchen fehlen darf ist für mich das La Roche-Posay Thermalwasser Spray. Es kühlt und erfrischt, wenn es zwischendurch mal zu heiß wird, außerdem fixiert es das Make-up langanhaltend und frischt auch meine Locken wieder auf, wenn ich in den Sommerregen gekommen bin.
  2. Darüber hinaus habe ich im Sommerurlaub immer das Clarins Double Serum dabei. Sonne strapaziert meine Haut sehr, egal wie akribisch ich mich um Sonnenschutz kümmere. Nichts hilft so schnell bei Knitter- und Blinzelfältchen und bei sonnenstrapazierter Haut wie diese tolle Zwei-Phasen-Produkt. Meine persönliche Version der After-Sun Pflege, die wirklich hilft.
Kooperationspartner für diesen Post: Clarins
Photo Credits: Stephan Burghoff

 

 

 

 

Sie möchten diesen Artikel teilen?

2 Comments

  1. 02/09/2018 / 11:20

    Welch wunderbarer Blog mit wertvollen Inhalten und wertigen Fotos. Als neue Bloggerin für Frauen mit Lust am Leben werde ich eure Posts von nun an regelmäßig verfolgen! Ich freue mich drauf! Herzliche Grüße
    Bianca

  2. iknmlo
    02/09/2018 / 12:25

    Liebe Bianca,
    vielen lieben Dank für das nette Feedback. Das freut uns sehr. Pura Primavera werden wir auch gespannt verfolgen. Tolle Blogidee!
    Ursel, Tanja & Cerstin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .