Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Clarins: Mission (possible!) Perfection Serum

Die Aktivstoffe Acerola Extrakt, Hexylresorcinol, Spergularia, Fruchtsäure-Extrakt aus der Tamarinde, Ginkgo-Extrakt haben sich im Mission Perfection Serum von Clarins verbündet! Sie alle haben nur ein Ziel: Die Perfektion meines Hauttons! Milderung von Pigmentflecken und von Pigmentationsstörungen  kann ich – jenseits der 50 – gut gebrauchen! Ich stelle mir eine eifrige Armee von kleinen, unermüdlichen Arbeitern vor, die sich intensiv und unermüdlich um meine Haut kümmern.

Jeden Morgen und Abend schicke ich sie auf ihre vielversprechende Mission und trage das Serum aus dem praktischen Pumpflakon mit beiden Händen von der Gesichtsmitte nach außen auf mein gereinigtes Gesicht und den Hals auf. So sollen die fleißigen Helfer meinen Teint zum Strahlen bringen!

Nach einiger Zeit habe ich das Gefühl, sie arbeiten sehr erfolgreich im Verborgenen, denn meine Haut fühlt sich zumindest weich und frisch an. Dunkle Hautstellen verschwinden leider nicht vollständig, werden jedoch ein wenig aufgehellt und Rötungen nehmen ab. Das Serum verspricht keinen Sofort-Schwan-Weiß-Effekt, aber die regelmäßige Anwendung macht mich zuversichtlich, dass etwas getan wird, der Entstehung von (weiteren) Pigmentflecken an ihrem Ursprung entgegen zu wirken.

Die Zeiten, in denen man sich einfach so in die Sonne legen konnte sind vorbei, und ich finde, eine regelmäßige und genau auf meinen Teint abgestimmte Pflege ist ein Muß und trägt dazu bei, mich weiterhin in meiner Haut wohl zu fühlen.

Ich lasse die kleinen Helfer von Clarins gern weiter erfolgreich an ihrer Mission arbeiten! Die ersten Frühlingssonnenstrahlen können kommen!

Foto 10

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .