Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Bright Old Things bei Selfridges

Screen Shot 2015-02-01 at 13.19.27Schon seit mehreren Jahren gibt es bei Selfridges die Bright Young Things Kampagne. Sie soll dazu dienen, neue Talente der Fashion und Designbranche zu foerdern. Um das zu erreichen bietet Selfridges ihnen eine Platform in einen Pop-Up Store. Dort werden die Stuecke der Designer ausgestellt, und koennen auch gekauft werden, entweder vor Ort oder im zugehoerigen Online Shop. Eine tolle Idee.

Noch viel besser gefaellt mir allerdings die Kampagne in diesem Jahr: 2015 ist naemlich das Jahr der Bright Old Things. Wie ein Sprecher von Selfridges mitteilte: „this year we’re celebrating the retirement renaissance and 14 inspiring individuals who’ve embraced a new vocation later in life. … meet these Bright Old Things, read their stories and explore the unique works they’ve created exclusively for us.“

Ich finds genial! Und Cerstin auch, denn wir konnten Bright Old Things bei Selfridges letzte Woche gemeinsam entdecken. Besonders angetan waren wir beide von den Sonnenbrillen von Designer Robert Roope. Roope ist ein grosser Freund des „Vintage-Style“: seine Kollektion ist inspiriert von Jazz Musikern der 1940er, 50er and 60er Jahre. Mein Favorit ist die Jimmy Sonnenbrille; sie ist in einem tollen Rotton gehalten, und dem Jazz Organisten Jimmy Smith gewidmet. Cerstin gefiel die herrlichen Paloma cat-eye Sonnenbrille besonders gut, die Paloma Faith gewidmet ist.

Toll fand ich auch die Zeitgeist-Kette; sie entstand aus einer Kollaboration zwischen Sue Kreitzman und dem Londoner Label Tatty Devine. Diese Kette gefaellt mir natuerlich auch gerade deshalb so gut, weil ich Sue Kreitzman bereits 2013 auf IKNMLO interviewt habe (das Bright Old Things Profil von Sue gibt es hier).

Also, Selfridges: weiter so! Wir lieben die Bright Old Things!

[flagallery gid=86 w=670 h=500]
Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .