Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

Bauplan: New York, ich komme!

Dr. Ute, please help! Nächste Woche fahre ich für 10 Tage nach New York. Die Vorfreude ist groß, aber langsam muss ich auch daran denken, was in den Koffer zu bekommen. Ich reise mit einem mittelgroßen Trolley, der Platz ist also beschränkt. Hast Du ein paar Tipps für mich, was unbedingt mit muss? Dafür wäre ich Dir sehr dankbar. Die Flaneurin

Liebe Ursel,

sonnige Zeiten in der Weltstadt (so die Wettervoraussage!) sollten dich schon jetzt ermuntern, deinen Kleiderschrankinhalt durch dein schönstes Sonnenbrillenmodell (unbedingt mitnehmen!) zu betrachten! Sofort sieht die Flaneurin alles im ganz anderen Licht…

IMGP6118

Natürlich vernimmst du den flehenden Ruf: NIMM MICH MIT! Aber wir beide wissen, manche müssen manchmal draußen bzw. drinnen bleiben. Denn jetzt wird die ultimative Bauhaus-Zauberformel gnadenlos und zielgerichtet eingesetzt:

Beginne mit dem Fundament. Du weißt, die mütterliche Überzeugung, dass Schuhe zum Laufen sein sollten, gilt besonders für das großstädtische Pflaster! Sind jetzt der Farbpalette noch keine Grenzen gesetzt, ändert sich der Bauplan, wenn du nach Höherem strebst! Der Bausatz besteht aus deiner schwarz-weißen Grundgarderobe, wobei wir ein helles Greige durchaus noch als die essentielle Erweiterung von Weiß gelten lassen dürfen… Wenn du nichts Wichtigeres zu tun hast, kannst du alle (weiten) Hosen, T-Shirts, vielleicht zwei Blusen und einen Rock in

diesen Farben auf dem Bett drapieren, zusammenstellen und anprobieren, ehe du die endgültige Auswahl triffst. Ob das neue „Zebrakleid“ mitfahren darf, entscheidet dein Architekt! Um dich vom langweiligen Fertighausbau gekonnt abzusetzen, setzt du entschieden auf weitere Keypieces, um die angesagte Colour-Block-Optik weiter auf zu bauen und greifst zu farbigen Handtaschen (mittelgroß, Schulterriemen, viele Fächer…), Gürteln und Tüchern (vergiss nicht das große Kaschmirtuch für die langen Stunden im Flieger). Hast du dir nun so die grundlegende Baugenehmigung erteilt, vernachlässige auf keinen Fall die Isolierung! Frauen neigen ja angeblich mehr dazu, sich ausschließlich mit der Innendeko aufzuhalten… (Der Kauf des farbigen Statement-Schmucks und der bedruckten Palazzo-Pant stehen auf der Einkaufsliste für N.Y.) Damit du wirklich (fast) alles unter Dach und Fach hast, halten Mantelkleid und/oder die altbewährte Strickweste auch im Ausland kalten Luftzügen stand, sorgen für Wärmeaustausch und höchste Energieeffizienz!

P.S.: Alles (vielleicht zwei oder drei deiner bunten Kleider), was du jetzt doch noch unbedingt mitnehmen musst, solltest Du im letzten Augenblick vor der Abreise ganz schnell zusammen knüllen und in die große Tasche stopfen, die mit ins Flugzeug darf!!!

P.P.S.: Verbesserungsvorschläge hinsichtlich weiterer Planungs- und Kostenfragen richten Sie bitte an den betreuenden Architekten!

Sie möchten diesen Artikel teilen?

2 Comments

  1. Ursel Braun
    06/05/2013 / 08:58

    Bauherrin und Architekt sind bezuckert. Vielen Dank, liebe Ute. Aber was bitte ist eine Palazzo-Pant?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .