Barbour Factory Outlet

FullSizeRender(12)

Barbour feierte im letzten Jahr Geburtstag: bereits vor 120 Jahren wurde des Unternehmen in South Shields – ein kleiner Ort kurz vor Newcastle – von John Barbour gegruendet. Bis heute hat Barbour dort seinen Sitz, und auch das Barbour Factory Outlet hat hier sein Zuhause.

Barbour ist vor allem bekannt fuer seine Wachsjacken, heute ist die Kollektion allerdings viel breiter aufgestellt. Im Barbour Factory Outlet muss man natuerlich, wie in jedem anderen Outlet, einfach erstmal eine Priese Glueck haben: es gibt zwar immer eine breite Auswahl aus allen Kollektionen, aber zumeist nicht von Groessen – insbesonders 38/40 sind schwer zu finden. Und so hatte ich auch bisher meistens Pech, und ging mit leeren Haenden nach Hause.

Diesmal allerdings wurde ich fuendig!

Mein Schnaeppchen? Der Dera Gairlochy Quilt aus der Barbour International Kollektion. Diese Kollektion gibt es seit 1936: in dem Jahr wurde sie zum ersten Mal von Duncan Barbour speziell fuer Motorradfahrer hergestellt. Mir hat die International Kollektion schon immer besser gefallen – sie ist peppiger und hat, finde ich, bessere Schnitte.

Also ein richtiger Gluecksgriff!

Barbour

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.