Amsterdam: Hot Spot STAETS!

Foto 1Im Herzen von Amsterdam ist es laut, trubelig, dreckig. Hat man erst einen Platz draußen bei STAETS an der Keizersgracht 324 ergattert, kann man alle Vorurteile vergessen, sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen und das Großstadttreiben um sich herum entspannt genießen. Man sitzt an raffiniert gestalteten Tischchen – eine kleine Holzplatte ist einfach am vorhandenenStraßenpoller befestigt -, bestellt sich am besten ein feines Glas kühlen Weißwein zu den ausgezeichneten Sandwiches und freut sich des Lebens!

Das gelingt hier in diesem erst kürzlich eröffneten Restaurant drinnen wie draußen umso leichter, als das Essen wirklich hervorragend ist, man bei den Sandwiches auf schlappes Weißbrot verzichtet und stattdessen knuspriges Baguette reicht, kleine Salate nicht nur einfach aus einem Haufen Grünzeug bestehen, sondern unterschiedliche Zutaten mit raffiniert abgeschmeckten Saucen gereicht werden! Hierfür sorgen die Chefs Julius Busscher & Rick Swinkels, die gern selbst beraten, wenn es um die rechte Auswahl geht. Im großzügigen Innenraum des eindrucksvollen Hauses, dessen Säle auch für Konzerte oder weitere Kunstveranstaltungen genutzt werden, sitzt man an weiß gedeckten Tischen und kann bei schönem Wetter den Blick durch die geöffneten Fenster schweifen lassen.

Am Abend waren wir mit dem Boot unterwegs, legten einfach am Ufer an und waren sehr angetan, dass es nach Absprache mit dem Chef auch überhaupt kein Problem war, uns ein paar der  kleinen Köstlichkeiten (mit Bier!) einpacken zu lassen! Danke, unser Dinner an Bord war toll!

 

P.S.: Damen sollten sich keinesfalls einen Besuch der ungewöhnlich gestalteten Toiletten entgehen lassen! Design: viel Eisen und Rost!

 

Foto 3

Foto 2

Foto 4

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.