Ich kann nicht mehr leben ohne

Ich kann nicht mehr leben ohne … Englisches Frühstück im Ginger & White in London Hampstead

Englisches Frühstück, das heißt für mich: Rührei auf Toast, dazu Bacon und frisch gepressten Grapefruitsaft. Besonders lecker und auch noch auf glutenfreiem rustikalen Toastbrot gibt es das bei Ginger & White im Londoner Viertel Hampstead, wo ich eine Zeit lang gewohnt habe, oder im Ableger in Belsize Park.
Ebenfalls zu empfehlen ist die Frittata und der Brunch am Wochenende.

http://www.gingerandwhite.com
Hampstead
4a-5a Perrins Court
NW3 1QS

Belsize Park
2 England’s Lane
NW3 4TG

Täglich bis 17.30 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren...

  • Yotam Ottolenghi London Teil 2: NOPIYotam Ottolenghi London Teil 2: NOPI Das Konzept der Ottolenghi Bistros in ein wenig chicer und feiner südlich von Covent Garden im Herzen Londons: auch im NOPI bietet Yotam Ottolenghi seine gemüselastigen Kreationen in […]
  • Frühstück außer HausFrühstück außer Haus Ich gehe gerne zum Frühstück oder Brunch außer Haus. Natürlich ist ein schönes Abendessen in einem tollen Restaurant auch wunderbar, aber eigentlich finde ich außer Haus Essen am Morgen […]
  • Yotam Ottolenghi London Teil 1: Ottolenghi SpitalfieldsYotam Ottolenghi London Teil 1: Ottolenghi Spitalfields Die Ecke eines Backsteinhauses im Londoner East End, ganz in der Nähe des Spitalfields Market. Erdgeschoss mit bodentiefen Fenstern an beiden Eckseiten. Wenn man rein kommt rechts die […]
  • Cristobal Balenciaga im V&A London – Meister der SilhouettenCristobal Balenciaga im V&A London – Meister der Silhouetten Mode als Kunst - kein Museum präsentiert das meiner Meinung nach besser als das Victoria & Albert Museum in London. 18 Monate lang hat Kuratorin Cassie Davies-Strodder […]
Tagged on:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *