Mauve iknmlo BoJack BoCouture Clarins ü40 Blog ü50 Modeblog ü60 Fashionblog

13 Schritte zum Wohlbefinden im Dezember

DSC_2902… damit der Monat entspannt und festlich wird.

1. Kochen Sie eine Maronensuppe.
2. Laden sie Ihre Freunde zur Punchparty ein. Servieren Sie nur Punch, kein Essen, damit der Abend für Sie nicht zu aufwändig wird. Machen Sie die Party zu einem Ritual, das von jetzt an jedes Jahr im Advent stattfindet.
3. Befestigen Sie einen Futterspender für Vögel neben dem Fenster Ihres Büros.
4. Kein Stress mit den Weihnachtsgeschenken! Es geht auch einfach. Am schönsten und persönlichsten ist alles, was Sie selbst gemacht haben.
5. Vergessen Sie nicht, sich selbst zu beschenken. Ein Geschenk könnte sein, sich einen Tag lang zu gestatten, gar nichts zu tun.
6. Lassen Sie sich bei Spaziergängen kräftig vom Wind durchpusten. Atmen Sie die klare Winterluft ein.
7. Planen Sie, die Festtage auf eine Weise zu begehen, die IHNEN Freude macht. Es hat keinen Sinn, Traditionen aufrecht zu halten, die Ihnen nichts bedeuten. Sie können z.B. auch die Wintersonnenwende feiern.
8. Schauen Sie sich am Abend den Sternenhimmel an. Vielleicht entdecken Sie den Weihnachtsstern.
9. Hören Sie mal wieder das Weihnachtsoratorium.
10. Lassen Sie den Griffel fallen, sobald die Sonne scheint. Es ist ganz wichtig, in diesem dunklen Monat etwas Sonnenlicht abzubekommen.
11. Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre spirituellen Bedürfnisse befriedigen. Warum nicht während der Woche mal für ein paar Minuten in eine Kirche gehen, in der Stille sitzen, den Raum auf sich wirken lassen oder die Musik genießen? Sie können sich auch mit Kunst beschäftigen, Bilder betrachten, in die Oper gehen.
12. Denken Sie darüber nach, was Ihnen 2013 gut gelungen ist. Schreiben Sie es auf, auch kleine und scheinbar unbedeutende Dinge.
13. Notieren Sie ihre Wünsche und Pläne für 2014.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .